Dreieckig ...

Auf Pinterest bin ich zufällig über eine Seife mit dem Namen "The Equilateral" gestoßen. Diese dreieckige Seife einer Seifensiederin aus Brooklyn, New York, war für mich wie ein Magnet. Immer und immer wieder hab' ich mir die Fotos angesehen bis ...

Ja, bis ich's selbst probiert habe.


Mein erster Versuch "Tea Rose" hat ein fast gleichseitiges Dreieck ergeben - aber eben nur fast.

Versuch Nr. 2 "Rose of Eden" war/ist perfekt - ein wunderbares gleichseitiges Dreieck.


Dreieckige Seife "Tea Rose"

Dreieckige Seife "Tea Rose"
Dreieckige Seife "Tea Rose"

Leider waren die Seitenkanten nicht perfekt bzw. meine Form war nicht perfekt. Außerdem musste ich noch ein Mal über die Seitenkanten hobeln, dadurch ging natürlich die Gleichseitigkeit des Dreiecks verloren. Die Basislänge ist im Durchschnitt um 3-4 mm kürzer als die Schenkellängen.

 

  • Fette/Öle: nach Rachel's wunderbarem Easy3-Rezept je 1/3 Kokos, 1/3 Schmalz und 1/3 Distel HO - GFM 450 g
  • Lauge: dest. Wasser (29% der GFM) sowie NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich: 1,5 TL Salz und 2 TL Zucker
  • Duft: PÖ Tea Rose 10 ml (Gracefruit/VvW) mit etwas Jojoba-Öl gemischt - PÖ dickt sehr rasch an, ließ sich jedoch ohne Probleme "glatt" einfüllen
  • Farbe: Englisch Rot hell (VvW) mit wenigen Resten von Fuchsia WEP und Lavender WEP gemischt; TiO2
  • Form: Eigenbau aus mit Selbstklebefolie überzogenem Karton
  • Ausformen: problemlos nach 24 h
  • Stück: 5 Stück

 

Dreieckige Seife "Rose of Eden"

Dreieckige Seife "Rose of Eden"
Dreieckige Seife "Rose of Eden"

Zweiter Versuch und diesmal war auch die Form perfekt. Folglich auch meine Seifen und ich habe geniale gleichseitige Dreiecke erhalten. 

  • Fette/Öle: Mini's Traumschaum - 40% Olive, 28% Kokos, 20% Reiskeim, 10% Kakaobutter sowie 2% Rizinusöl - GFM 450 g
  • Lauge: dest. Wasser (30% der GFM) sowie NaOH für 9% ÜF
  • Zusätzlich: 2 TL Salz, 2 TL Zucker und 1 g Tussah-Seide
  • Duft: PÖ Rose of Eden WEP 10 ml mit etwas Jojobaöl gemischt - dickt extrem schnell an
  • Farbe: Rot flüssig sowie etwas Fuchsia WEP, Cowslip WEP und TiO2
  • Form: Eigenbau aus festem Kunststoff (sowie mit Folie überzogener Karton)
  • Ausformen: problemlos
  • Stück: 5 Stück + kleines Randstück

 

Die Form...

Seifenformen (Eigenbau)
Seifenformen (Eigenbau)

Die erste Form für die dreieckigen Seifen bestand aus mit Selbstklebefolie überzogenem dicken Karton. Leider waren in dieser Form die Seitenflächen nicht perfekt glatt, so dass ich diese abhobeln musste. Dadurch ging die Gleichseitigkeit des Dreiecks verloren.  ...

 

 

Die zweite Form für die dreieckigen Seifen besteht aus dickem Kunststoff. Sie ist perfekt. Die Seife fiel richtig aus der Form. Kein Abhobeln der Seitenflächen nötig - das Ergebnis: ein wunderbares gleichseitiges Dreieck.

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    LiSa (Mittwoch, 02 September 2015 15:52)

    Deine Seifen bringen mich jedes Mal aufs Neue zum Staunen!
    Sie sind einfach nur traumhaft schön.
    LG
    LiSa

  • #2

    ♦ Fräulein Winter ♦ (Mittwoch, 02 September 2015 16:02)

    Liebe LiSa,
    Hab ganz lieben Dank für deine nette Nachricht. Ich freue mich und bin froh, dass dir meine neuen Seifchen genauso gefallen wie mir. Danke dir!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #3

    Kitty-Curl (Mittwoch, 02 September 2015 18:51)

    Na, ich bin dann auch wieder mal da - gehöre jetzt fest zu deinen Verfolgern und Mitlesen... ;-D !!! Als ich deine tolle "Dreiecksbeziehung" sah, kamen mir sofort Pyramiden in den Sinn und in weiterer Folge die Frau Cleopatra und lass dir gesagt sein, hätts deine "Rose of Eden" und deine "Teerose" schon damals gegeben, hätte sie mit ihrer Eselsmilch aber ganz gepflegt baden gehen können, denn dann wären wohl deine Dreiecksgeschichte berühmt geworden...!!! ;-D
    Wie gehabt: alles wieder ganz super gemacht und dass du so geschickt alle möglichen Formen baust, find ich auch richtig cool!!! Wie immer: Gefällt mir :-))) !!!

  • #4

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 03 September 2015 02:17)

    Liebe Kittylein,
    Dein Kommentar bringt mich echt zum Schmunzeln. Danke dir!!!
    Ich möchte nur wissen, woher du weißt, dass ich Eselsmilchpulver bestellt habe... ?!?!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #5

    Petra (Donnerstag, 03 September 2015 10:02)

    Liebe Christiane,

    Deine Seifen sind ATEMBERAUBEND!
    Hier in der Formation und in diesem Umfeld (ich empfinde Deinen so hell und licht gestalteten Blog als ausgesprochen edel!) wirken sie noch verstörender in ihrer Schönheit!

    Zum verlieben schön!

    Herzliche Grüße
    Petra

  • #6

    Angie (Donnerstag, 03 September 2015 11:26)

    Hallo, du bist wirklich eine begnadete Siederin, alle Seifen sind wahre Kunstwerke!
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. GLG Angie

  • #7

    ♦ Fräulein Winter ♦ (Donnerstag, 03 September 2015 11:35)

    Liebe Petra, liebe Angie!
    Ich danke euch beiden aus ganzem Herzen und freue mich so sehr über euer Lob und eure Wertschätzung. Bitte wisst, dass mir dieses unglaublich viel bedeutet. Danke!!!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #8

    Angie (Donnerstag, 03 September 2015 20:47)

    Ach du Liebe...ich drück dich mal LG Angie

  • #9

    Annett (Mittwoch, 09 September 2015 23:14)

    Kann meinen Vorrednerinnen in jedem einzelnen Punkt zustimmen.
    Sensationell :-)
    Nicht nur perfekte Seifen , sondern auch geniale selbst gebaute Formen...Chapeau!
    Herzliche Grüße
    Annett

  • #10

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 10 September 2015 07:32)

    Liebe Annett,
    Dankschööön! Ich freu mich sehr, dass dir meine Dreieckerl zusagen. Bin schon gespannt, wie sie sich am Waschbecken und in Gebrauch entwickeln.
    Liebe Grüße, Christiane