Eingepackt I (inkl. Tutorial)

Rundseife in Cellophan.
Rundseife in Cellophan.

Runde Seifen liegen einfach gut in der Hand.

Ovale Seifen noch etwas besser.

 

Da ich in letzter Zeit einige Rundseifen gesiedet habe, hat sich irgendwann auch die Frage des "Einpackens" gestellt. Prinzipiell werden alle meine Seifen in Cellophan verpackt, später gibt's dann vielleicht noch ein Schächtelchen oder ein Säckchen dazu.


Also war die Frage, wie bringe ich meine Rundlinge halbwegs nett und ohne zu viele Falten ins Cellophan. Irgendwo in den Weiten des www hab' ich dann einen entscheidenden Hinweis gefunden.

Und tah tah, auf einmal war alles ganz einfach.

 

Für alle, die wissen, wie's funktioniert, super.

Für alle, die nicht wissen, wie's geht, hab' ich hier ein Mini-Tutorial.

Man braucht dazu eine runde Seife (eh klar), etwas Cellophan oder Seidenpapier, eine Schere, einen Aufkleber (oder Klebeband) und das wichtigste eine runde Form, die die Seife umschließt. Ich habe hier einen sehr großen Keksausstecher verwendet, aber es funktioneren auch runde Dosen oder ähnliches, so lange sie nicht viel größer als die Seife selbst sind. Je exakter die Form die Seife umschließt, umso besser wird's.

 

Bildergalerie durch Klick starten. In den Bildtexten ist alles Schritt für Schritt erklärt.

 

Natürlich könnte man die Rundlinge auch einfach in Cellophan-Säckchen stecken. Aber die sind doch etwas teurer und daher hebe ich sie mir lieber für Seifen aus verspielten Einzelformen auf. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Kitty-Curl (Mittwoch, 09 September 2015 19:16)

    ...so einfach, aber effektiv und da drauf kommen muss man halt auch erst mal...!!! Es ist doch nicht alles schlecht, was man so im www findet...!!! Danke fürs teilen, denn ich näh und häkle meine Seifensäckchen noch einzeln von Hand und wenns mal schnell gehen muss, ist deine Anleitung perfekt!!! Vielen Dank liebes Fräulein Winter und bis ganz bald, dein Kittylein...

  • #2

    Angie (Mittwoch, 09 September 2015 19:16)

    Ohhhhh wie toll....und warum komm ich nicht auf solche Ideen...??
    Sehr genial vielen lieben Dank für die schöne Beschreibung mit Foto! GLG Angie

  • #3

    Sylvie (Mittwoch, 09 September 2015 19:44)

    Sowas hab ich auch noch im Schrank rumliegen, Für was man das alles verwenden kann...
    Nicht zu glauben, da geh ich doch gleich mal auf die Suche
    Sieht sehr professionell aus.
    lg.
    Sylvie

  • #4

    LiSa (Mittwoch, 09 September 2015 20:05)

    Für dieses Tutorial bedank ich mich von Herzen. Da hört sich die Murkserei endlich auf ;)
    LG
    Sabine

  • #5

    Petra (Mittwoch, 09 September 2015 20:23)

    Liebe Christiane,

    wie schlau ist das denn schon wieder? Das ist genial! Ich bin schwer begeistert, und sage Danke für das tolle Tutorial! :-)

    Herzliche Grüße
    Petra

  • #6

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 09 September 2015 20:57)

    Liebe Kitty! Liebe Angie! Liebe Sylvie! Liebe Sabine! Liebe Petra!
    Wahnsinn, seid ihr schnell!
    Ich sag ganz herzlich Danke für eure lieben Kommentare. Es freut mich, wenn euch dieses kleine Tutorila etwas hilft und ich geb's zu, ich bin froh zu erfahren, dass ich nicht die einzige bin, die mit dem Verpacken von runden Seifen ihre Probleme hatte.
    Danke euch!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #7

    Annett (Mittwoch, 09 September 2015 22:50)

    Tolles Tutorial, liebe Christiane, vielen Dank für die Mühe. Die Seifen mit Frischhaltefolie und Heißluftfön zu bearbeiten, klappte bei mir bisher nie so gut, von daher ist das eine tolle Alternative :-)
    Liebe Grüße
    Annett

  • #8

    Norma (Mittwoch, 09 September 2015 22:56)

    Das ist ja mal eine genial einfache Idee. Danke für's Tutorial. Apropos runde Seifen, habe heute Deine Magnolia angewaschen, bin schwer begeistert. Und angewaschen duftet sie auch wieder ganz zart.

    Liebe Grüße Norma

  • #9

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 10 September 2015 07:10)

    Liebe Norma,
    Es ist so schön von dir zu lesen.
    Freut mich, dass dir die Magnolia zusagt und gut zu wissen, dass der Duft nicht ganz verloren ging. Ich bin total begeistert von deinem Packerl. Ganz lieben Dank!!!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #10

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 10 September 2015 07:14)

    Liebe Annett,
    Freut mich sehr, wenn dieses kleine Tutorial etwas hilft. Für Frischhaltefolie und vor allem Heißluftfön war ich einfach zu feig...
    Liebe Grüße, Christiane

  • #11

    Heike (Donnerstag, 10 September 2015 21:12)

    Hallo Christiane,

    das ist ja genial und wenn ich die Bilder ansehe auch einfach (aber da muss man erst mal darauf
    kommen). Ich kämpfe im Moment immer mit so einer kleinen Eulenform und bin auch noch nicht schlau geworden wie es am besten geht.
    Liebe Grüsse
    Heike

  • #12

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 10 September 2015 22:46)

    Liebe Heike,
    Ich freu mich so, dass du mich hier wieder besucht hast.
    Tja, solche Einzelformen sind echt eine Herausforderung. Ich steck' sie einfach in ein Cellophan-Sackerl. Alles andere sieht bei mir immer so "zerknüllt" aus.
    Danke dir!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #13

    Angie (Montag, 28 September 2015 12:53)

    Liebe Christiane,

    ich habe am WE zwei Monde nach deiner Anleitung in einer kleineren Tasse so verpackt. Also, das ist sowas von perfekt gelungen! Nochmals danke für den Tip!
    Angie

  • #14

    * Fräulein Winter * (Montag, 28 September 2015 15:20)

    Liebe Angie,
    Das freut mich sehr. Danke dir ganz ganz ganz herzlich für die liebe Rückmeldung!!!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #15

    Yvonne (Donnerstag, 31 Dezember 2015 19:07)

    Vielen lieben Dank für die Anleitung-ich war doch etwas sehr ratlos, wie ich meine kleinen Schmuckstücke repräsentativ verpacken könnte....Deine Anleitung hat da supertoll geholfen, vielen Dank und ein schönes 2016!!!

  • #16

    Agi (Samstag, 21 Mai 2016 22:09)

    Was für eine schöne Idee für runde Seifen. Vielen Dank fürs Zeigen!
    Cellophan kannst du auch bügeln, das sieht dann richtig professionell aus. Aufkleber passt dann trotzdem noch.
    LG Agi