Seifchen "Grüner TIGER"

Seife "Grüner Tiger" - handmade soap
Seife "Grüner Tiger" - handmade soap

"Ein kleiner grüner Tiger vergnügt sich im Alpengarten."

 

So könnte man diese Seife durchaus beschreiben.

Entstanden ist sie durch einen weiß-grünen Tiger-Swirl, der bei den letzten Schichten jedoch eher ein Zebra war.

Der Duft "Garden Path" sorgt für die Assoziation zum Garten und brachte damit die Blümchen aufs Foto.

 

Alles in allem ist die Seife in Ordnung, begeistern tut sie mich allerdings nicht. Vielleicht gelingt ihr das ja, sobald sie am Waschtisch liegt. Wer weiß...

Zubereitung:

  • Öle/Fette: 29 % Olive, 29 % Distel HO, 22 % Kokos, 16 % Reiskeim und 4 % Kabu (GFM 540 g) - Rezept Petras HautSache mild
  • Lauge: Wasser dest. (25% der GFM) sowie NaOH für 8,5 % ÜF
  • Zusätzlich 2 TL Meersalz, 4 TL Zucker
  • Duft: PÖ Garden Path (Gracefruit über VvW) - ca. 16 ml 
  • Farbe: Naturfarbe Nicosia Grün und TiO2 - für jede Schicht wurde exakt die gleiche Menge SL verwendet
  • Form: Pfundskerl
  • Ausformen: problemlos nach ca. 7 Stunden
  • Stück: 6 Stück
  • Siededatum: Anfang Oktober 2015

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Angie (Donnerstag, 15 Oktober 2015 22:39)

    Mich begeistert sie sehr, da sie so schön zart ist liebe Christiane! LG Angie

  • #2

    ** Fräulein Winter ** (Freitag, 16 Oktober 2015 23:19)

    Liebe Angie,
    Das freut mich. Danke dir! Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden, sonst würden wir alle ähnliche Seifen machen. Und wie fad wär' das denn?!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #3

    Sylvie (Samstag, 17 Oktober 2015 15:20)

    Liebe Christian,
    dass Dir das Seifchen nicht so richtig gefallen will, kann ich gar nicht verstehen. Als ich es zum erstenmal im Forum gesehen habe, war ich gleich entzückt. Ich habe gleich meinen begeisterten Kommentar abgegeben und erst hinterher gesehen, dass du nicht ganz glücklich bist mit der Optik. Aber lass Dir eins gesagt sein, Dein Zebraswirl ist phantastisch gelungen und die zarten Farben sind perfekt. (ich liebe grün).
    Ich hoffe sehr, dass Du Dich noch mit ihr anfreunden kannst, spätestens am Waschbecken beim Händewaschen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    lg.
    Sylvie

  • #4

    Sylvie (Samstag, 17 Oktober 2015 15:51)

    Oh wie schrecklich, jetzt seh ich gerade, dass ich Deinen Namen verstümmelt habe. Das tut mir schrecklich leid. Ich wollte natürlich Christiane schreiben.

  • #5

    ** Fräulein Winter ** (Sonntag, 18 Oktober 2015 07:31)

    Lieb Sylvie,
    Dankeschööööön !!! <3
    Das is ja das Dilemma, ich kann nicht sagen, dass die Seife misslungen ist (denn das ist sie nicht), aber wirklich anfreunden kann ich mich mit dem Ergebnis auch nicht...
    Dir auch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Christiane

  • #6

    Petra (Sonntag, 18 Oktober 2015 22:37)

    Liebe Christiane,

    manchmal ist das so, da ist mit einer Seife alles in bester Ordnung, und dennoch mag man sie nicht so ganz. Das passiert. Aber objektiv betrachtet ist sie ein Augenschmaus! Und mit den Blumen (in Assoziation mit dem Duft) auch sehr schön fotografiert mit den wunderschönen Blüten.

    Viele liebe Grüße,
    Petra

  • #7

    Kitty-Curl (Montag, 19 Oktober 2015 06:04)

    Mein liebes Fräulein Winter,
    spät aber doch reihe ich mich ein in die Liste deiner Kommentare und auch von mir bekommst du zu lesen, dass ich dein Tigerlein ganz wunderbar finde...!!! Deine Auswahl der Farben sind so zart und dass lieb ich ja so an deinen feinen Seifchen und die Streifen passen perfekt dazu...!!! Ich bin begeistert - auch vom Foto selbst mit dem Blümchen ist es eine sehr schöne Traum-Schaum-Geschichte...!!! Ich wünsch dir einen tollen Start in die Woche und freu mich schon auf deine weiteren Seifengeschichten...!!! Gggglg deine Kitty...

  • #8

    ** Fräulein Winter ** (Dienstag, 20 Oktober 2015 08:35)

    Liebe Petra, liebe Kitty,
    Ich freu' mich, dass euch mein Tigerlein gefällt. Vielleicht kann ich ihn mit etwas Abstand (oder spätestens am Waschbecken) auch noch ganz innig lieb haben :)
    Vielen lieben Dank für eure aufmunternden Worte!
    Liebe Grüße, Christiane