Autsch! Upps! ... Naja!

Seife "Fleckerl" - handmade soap
Seife "Fleckerl" - handmade soap

Eines vorweg: Das war nicht geplant!

 

Ich wollte mit Hilfe der natürlichen Braunfärbung eines Parfümöls einen zweifärbigen Tiger-Swirl gestalten. So blieb die eine Hälfte des Seifenleims unbeduftet, die andere hingegen wurde eifrig mit dem PÖ vermischt.

Und dann blieb mir fast der Löffel stecken. Autsch!!! Laut Beschreibung sollte dieses PÖ aber gar nicht andicken. Upps!!!

 

Kurzerhand habe ich alles in meine Blockform gefüllt. Bin mit dem Kleiderbügel so gut wie möglich durch und rechnete felsenfest damit, eine Seife für den Müll produziert zu haben. Beim Anschneiden fehlten zwar Begeisterungs- bzw. Glücksgefühle, aber ich kann mit dieser Optik sehr sehr gut leben.


Um ehrlich zu sein, gefällt mir dieser "gefleckt gescheckte Stein-Effekt" mittlerweile sogar extrem gut. Damit hat sich das Seifchen einen Namen verdient und ich habe es ganz einfach "Fleckerl" getauft.

 

Zubereitung:

  • Öle/Fette: 42 % Olivenöl, 26 % Distelöl HO, 30 % Kokosfett und 2 % Rizinusöl (GFM 550 g)
  • Lauge: Wasser dest. (29% der GFM) sowie NaOH für 8,5 % ÜF
  • Zusätzlich 2 TL Meersalz, 2 TL Zucker
  • Duft: PÖ Apple Pie (Gracefruit), ca. 7,5 ml - nur im bräunlichen Teil - dickte sehr rasch an
  • Farbe: etwas TiO2 im hellen Teil
  • Form: Pfundskerl
  • Ausformen: problemlos nach ca. 20 Stunden
  • Stück: 6 Stück
  • Siededatum: 03. Oktober 2015


Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    LiSa (Donnerstag, 08 Oktober 2015 17:36)

    Hallo Christian!
    Ich finde deine Seife total chic....wenn du nicht erwähnt hättest, dass das ein *Unfall* war, hätten wir uns alle gewundert, wie du das nur wieder gemacht hast.
    GLG
    Sabine

  • #2

    ** Fräulein Winter ** (Donnerstag, 08 Oktober 2015 21:05)

    Liebe Sabine,
    Du hast absolut recht, manchmal wär's echt schlauer, nicht alles zu verraten :)))
    Danke für dein Kompliment zu meinem *Unfall*.
    Liebe Grüße, Christiane

  • #3

    Susanne (Freitag, 09 Oktober 2015 10:02)

    Huhu Christiane,
    Fleckerl ist ein tolle Name, aber weisst Du woran ich spontan gedacht habe? An eine Mondseife, denn Du hast die Originalansicht des Mondes gesiedet und das finde ich megacool :)
    Liebe Grüsse und einen schönen Taaahaaag *winke
    Susanne

  • #4

    ** Fräulein Winter ** (Freitag, 09 Oktober 2015 16:41)

    Liebe Susanne,
    Mondseife - cool!!! Der Gedanke gefällt mir extrem gut.
    Ich hatte an eine Kraterlandschaft gedacht, dann an Steine... aber Mondlandschaft ist natürlich viel besser :))) Danke dir!!!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #5

    Antje (Freitag, 09 Oktober 2015 17:58)

    Hallo Christiane,
    ich bin ein großer Fan deiner Seifen. Es freut mich, dass auch anderen Seifenrührinnen mal etwas misslingt.....das tröstet mich - meine werden selten wie geplant. Was mich aber interessiert: wie bekommst du deine Seifen immer so mega glatt? Wenn sie aus dem Divi kommen und den Hobel gesehen haben, sehen meine auch so aus, aber die geschnittenen......??? Was ist dein Geheimrezept?
    Lieben Gruß - Antje

  • #6

    Petra (Freitag, 09 Oktober 2015 18:30)

    Liebe Christiane,

    dass hier was anders geworden ist als geplant ist für den, der es nicht weiß, nicht zu erkennen. Denn sie ist wundervoll, Deine Fleckerl!
    Ich habe solch eine Marmorierung noch nie gesehen. Einzigartig somit - wie alle Deine Seifen.

    Herzlichste Grüße,
    Petra

  • #7

    ** Fräulein Winter ** (Samstag, 10 Oktober 2015 09:49)

    @Antje
    Liebe Antje,
    Danke für dein Kompliment, das mich riesig freut.
    Mein "Geheimrezept" ist der Hobel :) Nachdem ich meine Seifen nach wie vor mit einer simplen Malerspachtel schneide, sind sie meist etwas schief und auch oft ein wenig "verschmiert". Also geh' ich fast immer ein Mal mit dem Seifenhobel darüber. Ich benutze den Seifenhobel von Manske, der hobelt nur eine ganz feine Schicht ab. Über diesen Seifenhobel gibt es unterschiedliche Meinungen, aber meiner funktioniert einwandfrei. Den möchte ich nicht mehr missen.
    Liebe Grüße, Christiane

    @Petra
    Liebe Petra,
    Hihi, einzigartig ist diese Seife tatsächlich. So eine Marmorierung schaff' ich mit Sicherheit nie wieder :)))
    Von ganzem Herzen Danke für deine liebe Nachricht. Liebe Grüße, Christiane

  • #8

    Dara (Samstag, 10 Oktober 2015 21:58)

    Seife ist phänomenal, genau so, wie es ist! :)

  • #9

    ** Fräulein Winter ** (Sonntag, 11 Oktober 2015 11:52)

    Liebe Darinka,
    Ganz herzlichen Dank! Ich freue mich sehr, dass dir die Seife gefällt.
    Liebe Grüße, Christiane

  • #10

    Madame Propre (Sonntag, 11 Oktober 2015 13:02)

    This is real talent indeed. To turn a missed soap into a lovely result! Wallow! Gracefruit fragrances often misbehave for unknown reasons. I have plenty of their yuzu fragrance. With me, whatever I do, it turns solid into a few seconds. It is so frustrating...

  • #11

    Kitty-Curl (Sonntag, 11 Oktober 2015 19:17)

    Mein liebes Fräulein Winter...
    ...obwohl bei der Herstellung so gar nichts nach Plan lief, würde man das nicht vermuten, wenn man deine "Fleckerl" so sieht...!!! Mir gefällt sie sehr, sehr gut und irgendwie erinnert sie mich auch an etwas... ;-DDD gggglg deine Kitty...

  • #12

    ** Fräulein Winter ** (Montag, 12 Oktober 2015 12:47)

    @Madame Propre
    Dear Madame Propre
    Thank you very much. I'm quite happy with this soap.
    Best wishes, Christiane

    @Kitty-Curl
    Liebe Kitty,
    Manchmal ist der Wurm drin ;) Aber das heißt zum Glück nicht, dass die Seife gar nichts wird :)
    Liebe Grüße, Christiane

  • #13

    Maria (Freitag, 11 März 2016 12:21)

    Christiane, heute habe ich mal deinem Blog einen laaaaangen Besuch abgestattet und bin dabei auf deine Fleckerl-Seife gestossen. Es ist ein wundervolles Seifchen geworden! Für deine Mühe mit dem Schätzchen wurdest du belohnt - ich freue mich mit dir darüber.

    Herzliche Grüsse, Maria