Meine "schlampigen Dicken"...

Rimmed soap by Fraeulein Winter
"Seifiger Apfelkuchen"

Nicht immer klappt es so, wie man es gerne hätte. Leider.

 

Diesmal ist mir der Rand aus Glycerinseife einfach zu klobig und dick. Dadurch wirkt die Hülle schwerfällig. Über die Farben und das Muster bin ich ebenfalls nur mittelmäßig glücklich. Und zu allen Überdruss fürchte ich, dass meine Seifen ihre Hülle verlieren könnten...


Naja, aber zum Verstecken sind sie nicht hässlich genug und daher präsentiere ich hier und heute meine beiden "schlampigen Dicken".

 

Apfelkuchen

Rimmed soap by Fraeulein Winter
"Seifiger Apfelkuchen"

Zubereitung:

  • Öle: 30% Kokos, 30% Schmalz, 40% Olivenöl (GFM 310g)
  • Lauge: 28% Wasser dest. sowie NaOH für 9% ÜF
  • Zusätzlich: 1 TL Salz und 2 TL Zucker
  • Duft: PÖ Apple Pie (GF) - ca. 7,5 ml - erst nach Einsatz des Pürierstabs angedickt.
  • Farbe Fülle: etwas Golden Gloom WEP
  • Farbe TS-Hülle: Dunkelbraun (VvW), Golden Gloom WEP und TiO2

Hier noch einige Fotos zur Herstellung der Glycerinhülle sowie von der fertigen Seife selbst.

Mit Klick die Fotogalerie starten. Die Beschreibung zu den Arbeitsschritten befinden sich in den Bildunterschriften.


Marillenkuchen

"Seifiger Marillenkuchen"
"Seifiger Marillenkuchen"

Zubereitung:

  • Öle: 30% Kokos, 30% Distel HO, 27% Olive, 10% Aprikosenkern, 3% Rizinus (GFM 360g)
  • Lauge: 28% Wasser sowie NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich 1 kl. TL Salz und 2 TL Zucker
  • Duft: PÖ Aprikosenkuchen (Manske)
  • Farbe Fülle: ungefärbt
  • Farbe Hülle: Braun (VvW), Orange (KM), TiO2

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    LiSa (Mittwoch, 02 Dezember 2015 20:25)

    Ach du lieber Gott was für eine Arbeit!
    Um die Geduld und Präzision mit der du arbeitest beneid ich dich sehr.
    GlG
    Sabine

  • #2

    ** Fräulein Winter ** (Donnerstag, 03 Dezember 2015 07:50)

    Liebe Sabine,
    Die TS-Hülle zu machen, geht eigentlich überraschend schnell. Das Biegen und Einformen ist ein allerdings anderes Thema...
    Vielen Dank für deine liebe Nachricht!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #3

    Saponeta (Donnerstag, 03 Dezember 2015 08:49)

    Liebes Christianchen,
    die Seifen sehen top aus! Die Farbenauswahl ist wunderschön! Die quadratische Seife ist absolut SCHÖN!
    Um die Hüllen besser biegen zu können, kannst du ein wenig Glycerin zu der TS geben und dann alles zusammen schmelzen.
    Bei der quadratischen Seife versuch die Kanten auf 45 Grad zu schneiden und dann diese zusammen zum Quadrat sammeln. Dann hättest du die Nahte genau in der Ecke und das sieht sauberer aus.
    Ich mag alle deine Seifen, auch wenn du den Eindruck hast, dass etwas nicht stimmt.
    Für die Seifen hast du ein gutes Geschmack :)
    Liebe Grüße
    Lidiya

  • #4

    ** Fräulein Winter ** (Donnerstag, 03 Dezember 2015 09:47)

    Liebe Lidiya,
    Ganz herzlichen Dank für deine Tipps. Das hilft mir viel.
    Ich hatte sogar etwas pflanzliches Glycerin der Transparentseife zugefügt, aber das war wohl zu wenig. Nächstes Mal nehme ich mehr.
    Hab' tausend Dank für deine lieben Worte zu meinen Seifchen.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

  • #5

    Susanne (Donnerstag, 03 Dezember 2015 13:42)

    Moin Christiane,
    warscheinlich werde ich niemals so schöne Seifchen hinbekommen wie Du *schmacht
    Deshalb schaue ich mir so gerne Deine Seifchen an und freue mich über die vielen Bilder.
    Danke dafür, ich finde sie wieder wundervoll :)
    Sollte ich jemals Mäntelchen in Angriff nehmen, bist Du meine Lehrerin.
    Liebe Grüsse *winke
    Susanne

  • #6

    Sylvie (Donnerstag, 03 Dezember 2015 15:45)

    Also hör mal, das ist aber wirklich meckern auf höchstem Neveau.
    Ich finde an Deinen Seifen überhaupt nichts auszusetzten im Gegenteil. Ich finde sie mehr als perfekt gelungen.
    Ich bin eigentlich eher sprachlos, ob der vielen Schönheiten.
    lg.
    Sylvie

  • #7

    ** Fräulein Winter ** (Donnerstag, 03 Dezember 2015 16:11)

    @SUSANNE
    Liebe Susanne,
    Wenn du mal ein Mäntelchen für deine Seifen planst, dann helfe ich gerne. Sofern ich helfen kann... Einige Dinge muss ich allerdings selbst noch etwas genauer erproben und erkunden.
    Herzlichen Dank für deine liebe Nachricht.
    Liebe Grüße, Christiane

    @SYLVIE
    Danke dir! Liebe Grüße, Christiane

  • #8

    Kitty-Curl (Donnerstag, 03 Dezember 2015 20:22)

    Mein liebes Fräulein Winter...
    ...wie kannst du nur so gemein sein zu deinen hübschen Seifchen... Sie sind so wunderschön und toll gemacht.... Ich weiß, du siehst "nur" ihre Makel, aber mir bleiben sie komplett verborgen... Ich seh die ganze Arbeit, die du da rein gesteckt hast und das lohnenswerte Ergebnis, das dabei raus gekommen ist und alle Kuchen, Apfel wie Marille, finde ich ganz traumhaft schön....!!!
    Erstaunlich jedes Mal aufs Neue, ist deine zeitliche Investition und dein Übermaß an Geduld und ich weiß eines ganz genau: derartigen Seifenexperimenten wäre ich nicht gewachsen....
    Ganz viele liebe und bewundernden Grüße aus Kärnten von deiner kleinen Kitty... :-*

  • #9

    Dara (Freitag, 04 Dezember 2015 22:35)

    Beauty! Precision! Skill!

  • #10

    ** Fräulein Winter ** (Montag, 07 Dezember 2015 10:42)

    Dear Dara,
    Thank you so much!!! ♥
    Best wishes, Christiane

  • #11

    Annett (Samstag, 09 Januar 2016 18:09)

    Meine Güte, was für eine akkurate Arbeit! Bin jedes mal aufs neue fasziniert und bekomme den Mund nicht mehr zu. :-O
    Ich finde übrigens nicht, dass der Rand zu klobig ist, durch die schrägen Streifen wirkt es nicht so und mir gefallen sie mega gut :-) Danke auch für Deine Mühe, dass Du die Entstehung so toll dokumentiert hast. Auch der Marillenkuchen ist eine Augenweide :-)
    Woher hast Du denn das Acrylrohr und wie stark ist es? Kannst Du bestätigen, dass es nicht sehr haltbar ist und schnell Risse bekommt?
    Liebe Grüße
    Annett

  • #12

    ** Fräulein Winter ** (Samstag, 09 Januar 2016 22:17)

    Liebe Annett,
    So schön, dass du vorbei schaust <3
    Vielen lieben Dank für deine netten Zeilen.
    Das Acrylglasrohr habe ich online bestellt, es ist ca 3 mm stark. Bis jetzt konnte ich keine Schäden an den Rohren feststellen, insbesondere keine Risse.
    Liebe Grüße, Christiane