Ein Ei, viel bunter Zucker und...

... ein Jahr Seife sieden.

 

Ostern steht vor der Tür und viel zu spät dachte ich daran, dass es nett wäre eine feine Osterseife mit ins Osternest zu legen.

Nun denn, zu spät ist zu spät. Aber einfach so wollte ich das Thema nicht fallen lassen. Also beschloss ich, wenn es heuer schon keine Osterseife gibt, dann wird eben ein (Oster-)Ei verseift.

Kaum war der "Cholesterinschock" meiner (Oster-)Eierseifen verdaut, folgte der "Zuckerschock". Zufällig erinnerte ich mich, dass ich kürzlich eine Menge bunter Zuckerperlen in meiner Küche wiedergefunden hatte. Und schon waren auch diese Zuckerperlen in einer Seife versenkt. Doch dann folgte der ultimative Schock - der "Farbschock"!!!

 

Eischnee

Seife mit Eischnee

Bei Ei im Seifenleim fehlt definitiv noch ganz viel Wissen.

 

Ganz schön dumm habe ich geschaut, als sich meine Eischneeseife von selbst und ganz ohne Isolierung in die Gelphase geschickt hat.


Seife mit Eischnee

Und die Gelphase war offensichtlich noch dazu ganz schön heftig. Auf den Bildern sah das bislang vielleicht nicht so aus, hab' ich auch nur die superglatten perfekten Randstücke gezeigt. Aber mittig... Wow!!!

 

Irgendwie ist so eine ganz eigenartige Struktur bzw. Musterung entstanden und ich finde sie wunderwunderschön.


 

Zubereitung:

  • Verseifte Öle: Kokosöl (tlw. nativ), Sheabutter, Distelöl HO, Rizinusöl und Lanolin(GFM 350g)
  • Lauge: Wasser dest. (25% der GFM) sowie NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich: 1 TL Meersalz und 1 TL Zucker ins Wasser. Kaolincreme nach Dandelion in die Öle und ein halbsteif geschlagenes Eiweiß direkt in den SL.
  • Duft: PÖ Maiglöckchen (VvW) - 10 ml
  • Form: Eigenbau
  • Stempel von Omar
  • Siededatum: 07. März 2016

Eigelb

Vom Eischnee-Seiferl war der Dotter übrig und somit entstand natürlich gleich die nächste Seife.

Diesmal kam das gut verrührte Eigelb in den Seifenleim.

Seife mit Eidotter

 Zubereitung:

  • Verseifte Öle: Kokosöl (tlw. nativ), Mangobutter, Olivenöl, Rizinusöl und Lanolin(GFM 350g)
  • Lauge: Wasser dest. (27% der GFM) sowie NaOH für 7-8% ÜF
  • Zusätzlich: 1 TL Salz und 1 TL Zucker ins Wasser. Ein Eidotter (mit etwas Öl glatt gerührt) direkt in den SL.
  • Duft: PÖ Zitrone (VvW), PÖ Orange Touch WEP und etwas zu viel ÄÖ Ylang Ylang - ca. 2,8% der GFM
  • Farbe: etwas Gelb fl.
  • Form: Eigenbau
  • Stempel von Omar
  • Siededatum: 07. März 2016

Bunter Zucker

Rimmed soap - Seife mit Zuckerperlen

Diese Seife läuft definitiv unter "Jux und Tollerei".

Ich habe keine Ahnung wie sich all der Zucker beim Waschen verhält oder wie lange die Lebensmittelfarbe der Zuckerperlen in der Glycerinseife halten wird.


Rimmed soap - Seife mit Zuckerperlen

Nie und nimmer hätte ich damit gerechnet, dass die Farbe der Zuckerperlen die warme Glycerinseife übersteht. Bzw. spätestens wenn die Seife ins warme Backrohr kommt (obwohl bei Glycerinhüllen nur sehr vorsichtig temperiert wird), hätte ich mit einem farblichen Einheitsbrei der Hülle gerechnet. Aber zu meiner Überraschung hält die Farbe bislang.


 

Zubereitung:

  • Fülle
  • Rezept "Feiner.Tropfen" - siehe hier.
  • Verseift sind Kokosöl, Distelöl HO, Schweinchen, Reiskeimöl, Kakaobutter, Rizinusöl und Wasser (GFM 330g - viel zu viel) mit 9% ÜF.
  • Duft: PÖ Pink Grapefruit (GF)
  • Farbe: etwas TiO2
  • Hülle
  • transparente Glycerinseife (gekauft)
  • bunte Zuckerperlen (Nonpareilles)
  • Farbe: Crystal White (Manske) und Sugar Melon WEP

Einfach ausprobiert...

Ebenfalls aus reiner Neugier ist das Muster dieser Seife entstanden und hat überraschend problemlos funktioniert.

Handgemachte Seife - geometrisches Muster

 

Der Farbschock

Für einen Farbschock sorgte die Farbe WEP Brilliant-Orange.

Ohne Nachzulesen habe ich diese wie üblich großzügig in Öl angerührt. Ein großer Fehler...

Denn diese Farbe ist wasserlöslich und sehr niedrig zu dosieren und ich habe geschätzt das drei- bis vierfache der empfohlenen Farbmenge in den Seifenleim eingerührt. Auf den Fotos wirkt die Farbe nicht annähernd so intensiv wie in natura.

Fazit: WEP Brilliant-Orange ist wirklich eine tolle Farbe, wenn man die Verarbeitungshinweise beachtet.

 

Das Muster

 

Der Vollständigkeit halber beschreibe ich kurz, wie das Muster in die Seife kam. Es ist keine Hexerei und sorgt, wie ich finde, für einen sehr netten Effekt.

...

Handgemachte Seife - geometrisches Muster

Eine runde Seife sieden. Diese vierteln. Die so entstandenen Zylindersegmente so drehen, dass die Ecken genau in die Ecken einer quadratischen Form (Hochkantform) passen. Den Hohlraum in der Mitte mit andersfarbigem (hier weißem) Seifenleim auffüllen und die Seife gelen lassen.

Der Durchmesser der runden Seife sollte der Kantenlänge der quadratischen Grundfläche der Hochkantform entsprechen.

Handgemachte Seife - geometrisches Muster

Zubereitung:

  • Rezept "Einfacher.Mantel" - siehe hier.
  • Verseift sind Kokosöl (tlw. nativ), Schweinchen, Olivenöl, Rapsöl, Rizinusöl, Wasser und zusätzlich etwas Kaolin mit einer ÜF von 8%.
  • Orange gefärbt mit WEP Brilliant Orange (restlos überdosiert) und beduftet mit Orange Touch WEP und Pink Grapefruit (GF)
  • Gelb gefärbt mit Cowslip WEP und beduftet mit PÖ Zitrone (VvW) und PÖ Melone (Manske)
  • Pink gefärbt mit Fuchsia WEP und beduftet mit Rose naturident. und Freesia & Pear (GF).

Ein Jahr Seifenwahnsinn

 

Vor einem Jahr sind meine ersten Seifen entstanden. Nie im Leben hätte ich damals gedacht, dass sich daraus so eine Leidenschaft und Seifenliebe entwickeln könnte. Die Tage um meinen Seifensiedejahrestag habe ich siedefrei. Bewusst stehe ich zur Zeit nicht an den Seifentöpfen, denn Seife habe ich mittlerweile wohl wirklich genug... Dafür werden in den nächsten Tagen meine Seifenschätzchen nett verpackt und ordentlich beschriftet.

Und ich möchte mein anstehendes Siedejubiläum zum Anlass nehmen, um von ganzen Herzen Danke zu sagen.

 

Ein dickes und fettes Dankeschööön!!!

  • Tausend Dank an euch, meine lieben BlogleserInnen - egal ob kommentierend oder eher ruhig. Ich freue mich über jede eurer Nachrichten über die Maßen und finde es wunderbar.
  • Ein besonders fettes Dankeschön geht an all die wunderbaren SeifenbloggerInnen, die ihr Wissen und ihre Ideen so selbstlos der Allgemeinheit auf ihren Blogs zur Verfügung stellen. Einige meiner Lieblingsblogs findet ihr hier.
  • Gar nicht genug danken kann ich all den fantastischen Seiflerinnen, die ich durch Seifenforen kennenlernen durfte. Großzügig stehen sie mit Rat und Tat zur Seite, liefern Ideen ohne Ende und lassen mich immer wieder staunen, was man nicht alles in Seife packen kann. Dafür von ganzen Herzen Danke! Ihr seid spitze!!!
  • Und natürlich sage ich Danke an alle meine Lieben hier vor Ort, die mich von meiner ersten Seife an unterstützt haben und sich sogar trauten meine ersten Seifenlieblinge zu testen und mir immer wieder so viel positive und konstruktive Rückmeldung zu meinen Seiflein geben. 

 

Glücksschweinchen - handmade soap
Glücksschweindi (aus SL-Resten von "Bunter Zucker")

Die perfekte Seife war noch nicht dabei.

 

Nach so vielen Seifen muss ich dennoch gestehen, dass meine persönlich perfekte Seife noch nicht aus meinen Töpfen geschlüpft ist. Mein persönliches Traumseifchen ist weiß, schlicht, ohne irgendwelchen Schnickschnack und betört mich einzig allein durch ihren cremig zarten Schaum und dezent edlen Rosenduft.

So einfach in der Anforderung und doch so schwierig zu erreichen...


Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Sandra (Mittwoch, 16 März 2016 10:34)

    Liebes Fräulein Winter

    Ich beglückwünsche Dich zum einjährige Siedejubiläum. Du hast die Community mit deinen wunderbaren Werken entzückt und bereichert!

    Ich hoffe, es folgen noch viele weitere Jahre deiner einzigartigen Kunstwerke!

    Liebe Grüsse
    Sandra

  • #2

    Debbie (Mittwoch, 16 März 2016 11:52)

    Your soaps are breathtaking and such an inspiration to me xo!

  • #3

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 16 März 2016 14:31)

    @SANDRA
    Liebe Sandra,
    Hab ganz herzlichen Dank für deine lieben Zeilen. Ich freue mich sehr.
    Liebe Grüße, Christiane

    @DEBBIE
    Dear Debbie,
    Thank you so much. Best wishes, Christiane


  • #4

    LiSa (Donnerstag, 17 März 2016 06:48)

    Guten Morgen Christiane!
    Ich freu mich so, dass du diesem *Wahnsinn* verfallen bist, denn nur so bekommen wir jede Menge schöne Bilder und tolle Seifen zu Gesicht.
    Die orange/weiße Seife ist wunderwunderschön und das Schweinderl sooo süß.
    Darf ich fragen wo du die Form her hast...nächstes Silvester kommt ja bestimmt ;)
    GLG aus Sbg.
    Dabine

  • #5

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 17 März 2016 07:57)

    Liebe Sabine,
    Und ich freu mich immer über deine lieben Kommentare. Dafür ganz vielen Dank!!!
    Die Form für das Schweindi ist bei SanSavon mal in meinen Warenkorb geschlüpft.
    Liebe Grüße, Christiane


  • #6

    Sylvie (Donnerstag, 17 März 2016 12:41)

    Liebe Christiane,
    ganz herzliche Glückwünsche zu deinem 1 jährigen Siederjubiläum.
    Wenn man Deine Seifen so anschaut, kann man gar nicht glauben, dass du erst 1 Jahr siedest.
    Deine Seifen sehen in Farbe und Form alle perfekt aus.
    Ich bin mittlerweile ein richtiger Fan von Dir geworden und freue mich immer, wenn es wieder etwas neues bei Dir zu lesen gibt.
    Und ich bin mir sicher wir werden noch einiges von Dir sehen.
    Ich wünsche Dir, dass du auch bald deine perfekte Seife siedest die all deine Täume erfüllen.
    lg.
    Sylvie

  • #7

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 17 März 2016 19:08)

    Liebe Sylvie,
    Ich bin ganz gerührt. So viel Lob. Hab tausend Dank!!! <3
    Nur wenn mein persönliches Traumseifchen schlüpft, dann mach ich nur mehr das und es wird ruhig hier werden. Aber bis dahin ist sicherlich noch viel Zeit, denn beim Duft bin ich noch meilenweit entfernt...
    Liebe Grüße, Christiane


  • #8

    Henni (Samstag, 19 März 2016 19:47)

    Liebe Christiane,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem 1 - jährigen Siedejubiläum, ganz tolle Seifen hast Du in einem Jahr geschaffen. Verwundert bin ich dass Du Deine Traumseife noch nicht gefunden hast bei solchen kreativen Ölkombinationen als auch im Design. Ich bin mir aber sicher durch einen Zufall wirst Du Deine Traumseife auch noch finden bei mir war es auch so, mein Liebling ist meine Wiesenkönigin rein weiß und ohne jeglichen Duft mit dem cremigsten Schaum den man sich überhaupt vorstellen kann.
    Ich freue mich schon auf weitere Seifenschönheiten von Dir.

    Liebe Grüße
    Henni

  • #9

    Mirjam (Samstag, 19 März 2016 22:13)

    Liebe Christiane,
    ganz herzliche Gratulation zum Siedejübliäum :-)). Wahnsinns-Seifchen entspringen deiner Seifenküche und ich bin wohl dein allergrösster Fan ;-). Ich finde deine Seifchen einfach wunderwunderwunderschön, mir gefällt dein Stil, die Klarheit und die Strukturen und deine Wahnsinns-Kreativität. Du bist so eine Bereicherung für die Community und ich bin ganz stolz, ein Seifchen von dir mein Eigen zu nennen <3.
    Auf noch viele kreative Inputs und Fräulein Winter-Seifchen freue ich mich schon jetzt und grüsse dich ganz lieb
    Mirjam

  • #10

    * Fräulein Winter * (Sonntag, 20 März 2016 17:16)

    @HENNI

    Liebe Henni,
    Dankeschööön!!! <3
    Vielleicht such' ich zu wenig intensiv nach meiner Traumseife... ;) Irgendwann wird sie da sein und darauf freu' ich mich schon sehr. Liebe Grüße, Christiane

    @MIRJAM

    Liebe Mirjam,
    Hab ganz ganz lieben Dank für deine lieben Worte zu meinen Seifchen. <3
    Ich freu' mich sehr, dass eines meiner Seiflein bei dir ein neues Zuhause gefunden hat. Da weiß ich es in sehr guten Händen. Liebe Grüße, Christiane


  • #11

    Annett (Montag, 21 März 2016 02:20)

    Liebe Christiane,
    von Deinen Seifen bin ich mehr als begeistert, ebenso von Deiner Kreativität, sei es bei der Rezeptfindung, den Swirls und geometrischen Formen, Mäntelchen oder auch Deinen Verpackungen und selbst gebauten Formen.
    Und ich gratuliere Dir ganz herzlich zum 1-jährigen Siedejubiläum. :-) Echt irre, was Du in der Zeit alles schon ausprobiert hast und kein Mensch wäre auf die Idee gekommen, dass Du erst ein Jahr siedest.
    Nur als ich las, dass es hier ruhig wird, wenn Du Dein Traumseifchen gefunden hast, stockte mir der Atem. Also einerseits gönne ich Dir von Herzen Deine allerliebste Lieblingstraumseife, aber andererseits würden Deine Prachtstücke mit Sicherheit uns allen sehr fehlen.
    Aber ich hoffe sehr darauf, dass Dir dann noch weitere 1000 Seifenarten einfallen, die Du unbedingt probieren musst :-***
    Ganz liebe Grüße
    Annett

  • #12

    * Fräulein Winter * (Montag, 21 März 2016 17:33)

    Liebe Annett,
    Das ist so unglaublich lieb! Dankeschööön!!! <3
    Ich freu mich über die Maßen, dass meine Seifen gefallen. Und es gibt absolut keinen Grund zur Panik, denn bis zur Traumseife dauert's noch 'ne Weile und bis dahin spiele ich weiter wie bisher mit dem Seifenleim... :)
    Liebe Grüße, Christiane


  • #13

    Maria (Mittwoch, 30 März 2016 17:53)

    Liebe Christiane

    Auch ich möchte dir zu deinem Jubiläum ganz herzlich gratulieren! Du bist auf einem sehr hohen Niveau gestartet und hast es dennoch geschafft, immer wieder neue wunderbare Seifen zu machen, die allen Betrachtern Freude bereiten. Es sind aber nicht nur die Seifen, die mich jedesmal zum Staunen bringen, es ist die gesamte Präsentation deiner Web-Seite, die einfach perfekt ist. Die Fotos, die Texte etc. all das zeugt von einer Frau, die es wirklich "drauf" hat.

    Ich hoffe, dass du noch lange nach deinem Traumseifchen Ausschau hältst, denn was gibt es Schöneres als einen Traum zum Leben zu erwecken.

    Herzliche Grüsse, Maria

  • #14

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 31 März 2016 09:48)

    Liebe Maria,
    Dein Lob ehrt mich sehr und ich freu mich wahnsinnig darüber. Hab tausend Dank!!!
    "Einen Traum zum Leben erwecken" - das gefällt mir und ist ein gutes Vorhaben.
    Ganz liebe Grüße, Christiane


  • #15

    Petra (Samstag, 09 April 2016 12:16)

    Liebe Christiane,

    ich bin schwer begeistert! Von JEDER Deiner Kreationen. Die Zuckerummantelung, die geviertelten Kreise, ach... einfach alles! Unfassbar schön und unsagbar kreativ!

    Deine Bewunderin
    Petra