Bunt getupft

Ich liebe Streifen und ich liebe Punkte.

 

Das war schon immer so. Gestreifte T-Shirts, getupfte Blusen, große oder kleine Punkte, schmale oder breite Linien - egal, Streifen und Tupfen sind immer schön.

Diesmal gibt's aber keine Streifen, sondern es sind Tüpfchen an der Reihe. Und damit es nicht allzu langweilig wird, gibt es zur normalen Pünktchen-Seife auch noch eine getupfte CP-Hülle. Eigentlich war's allerdings andersrum. Ich wollte eine getupfte CP-Hülle probieren und die normale Tüpfchen-Seife ist das Beiprodukt. Um das Ganze noch etwas mehr zu präzisieren, ich hatte mich gefragt, ob man eine Seife mit Einlegern ebenfalls biegen kann...

 

Viele bunte Punkte...

Dots - Handmade soap by Fräulein Winter

Quadrate:

  • Verseifte Öle: Kokosöl, Schmalz, Olivenöl, Rapsöl, Rizinusöl
  • Rezept "Einfacher.Mantel" (Hülle)
  • Duft: PÖ Lavendel-Rose-Hagebutte (Manske) und Provence (Manske)
  • Farbe: Fuchsia WEP, Peacock WEP, Lavender WEP, Delphinum WEP und TiO2
  • Form: Eigenbau
  • Siededatum: Ende März 2016

 

Von dieser Seife wurden drei dünne Schichten abgeschnitten und für die Hüllen/Mäntel der getupften Rundlinge verwendet.

 

Rimmed Soap - Handmade soap by Fräulein Winter

 Rundlinge:

  • Verseifte Öle: Kokos, Schmalz, Olive, Raps, Rizinus
  • Rezept "Einfacher.Mantel" (Fülle)
  • Weiß: TiO2 und PÖ Rose-Lavendel-Hagebutte (Manske)
  • Rosa: Fuchsia WEP und PÖ English Rose (GF) sowie Rose, Palmaraosa und Orange
  • Blau: Peacock WEP und PÖ Provence (Manske)

Impressionen der Herstellung

 

Während der Herstellung war diesmal mein Apfelhändchen immer mit von der Partie. Es sind viele Bilder entstanden, die den Entstehungsprozess meiner Seifen ganz gut illustrieren und die ich gerne mit euch hier teilen möchte.

 

Alle Fotos sind per KLICK vergrößerbar.

  • Bild 1: Farbauswahl.
  • Bild 2: Die in Öl dispergierte Farben.
  • Bild 3: Im ersten Schritt habe ich viele kleine Rundseifen gesiedet. Der Durchmesser  beträgt 1,9 cm. Diese Rundseifen wurden in passende und gleich große Stücke geschnitten.

 

  • Bild 4: Als Formen dienten mir abgeschnittene Rohre für Elektroinstallationen. Damit ich die noch relativ weiche Seife leichter ausformen konnte, habe ich diese Formen mit Plastik ausgelegt (aus zurecht geschnittenen Klarsichtsfolien).
  • Bild 5: Die runden Seifenstutzerl wurden an einer Seite mit etwas Wasser befeuchtet und in der Form auf der Silikonunterlage angeordnet. Kurze Zeit später halten diese Seifenstücke relativ gut auf der Unterlage. Alternativ könnte man auch die Auflagefläche der Seife mit geschmolzener Kakaobutter einstreichen - hält ebenfalls gut, nur verlängert sich die Wartezeit, da die Kakaobutter doch einige Zeit zum Wiedererstarren braucht.
  • Bild 6: Der Zwischenraum habe ich mit frischem Seifenleim ausgegossen.

 

  • Bild 7: Glück gehabt. Die Mengenberechnung für die Umgebungsseife meiner runden Seifenstutzerl hat besser funktioniert als angenommen. Der restliche Seifenleim hat nicht mal mehr für eine Einzelform gereicht.
  • Bild 8: Nun war wiedermal Geduld gefragt... Die Seife sollte unbedingt gelen.
  • Bild 9: Einige Stunden später war es Zeit die Seife auszuformen und weiterzuverarbeiten.

 

  • Bild 10: Für die größte Überraschung sorgte die Unterseite der Seife. Nachdem ich die Silikonmatte abgezogen hatte, zeigte sich mir eine perfekte Oberfläche.
  • Bild 11: Mit Hilfe eines Nachbaus von Steso's genialem Seifenschneider habe ich drei dünne Schichten von der Seife abgeschnitten. Alternativ könnte man diese Schicht auch wie in diesem YouTube-Video von der Seife abtrennen (ca. bei Minute 1:40). Dies finde ich ziemlich interessant, hab's allerdings noch nicht selbst ausprobiert.
  • Bild 12: Die abgetrennten Schichten passend für die Rohre zurechtschneiden. Ein winziger Überstand für die Nahtstelle sollte berücksichtigt werden.

 

  • Bild 13: Die Hüllen vorsichtig biegen (am besten über die runde Form selbst) und sobald die erste Biegung erfolgt ist, noch etwas weiter biegen und in das Rohr einformen. Den kleinen Überstand an der Nahtstelle gut festdrücken.
  • Bild 14: Die Rohre an der Bodenseite gut abdichten und mit frischen Seifenleim auffüllen. Die Seife sollte gelen.
  • Bild 15: Nach wiedermal einer zermürbenden Wartezeit durfte ich meine Rundlinge ausformen und schneiden.

 

Geliebte Cameo

Cameo-Einzelformen

Bei der Füllseife für meiner Rundlinge habe ich etwas mehr Seifenleim berechnet und so konnte ich endlich wieder einmal drei meiner geliebten Cameo-Formen befüllen.

 

Rosa duftet nach PÖ English Rose (GF), Türkisblau nach PÖ Provence (Manske) und die lavendelfarbige Cameo nach PÖ Rose-Lavendel-Hagebutte (Manske).


Kommentar schreiben

Kommentare: 26
  • #1

    Angie (Mittwoch, 30 März 2016 15:39)

    Liebe Christiane,

    wunderschön fröhlich und wieder perfekt.
    Ich glaube du bist in Frühlingsstimmung, deine Seifchen sind gerade so fröhlich und bunt :-))) GLG Angie

  • #2

    Nicole Frame (Mittwoch, 30 März 2016 16:57)

    What beautiful soaps! You are very talented.
    I love your square soaps. Where did you find the mould?

  • #3

    Maria (Mittwoch, 30 März 2016 17:34)

    Christiane, deine Seifen sind einfach wieder nur zum Niederknien - hach, da komme ich wirklich ins Schwelgen! Wunder-, wunder-, wunderschööööön!

    Vielen Dank auch für die Erklärungen, du bist wirklich eine Seifenzauberin!

    Grüessli, Maria

  • #4

    Dana (Mittwoch, 30 März 2016 17:57)

    Das ist eine Seiten die ich bewundere, wo ich immer wieder die Seifen ansehe und hoffe, dass ich eines Tages ähnlich schöne Seifen machen kann.
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung, das war sicher eine Menge Arbeit!

  • #5

    LiSa (Mittwoch, 30 März 2016 19:27)

    Ach Christiane!
    Du und deine Seifen ihr macht mich jedes Mal aufs Neue fertig :)
    Für mich wärs wirklich besser hier gar nicht mehr vorbeizuschaun ;) und
    langsam aber sicher fehlen mir auch die Adjektive.
    Sie sind ein Traum.
    GlG
    Sabine

  • #6

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 31 März 2016 09:38)

    @ANGIE
    Liebe Angie,
    Da ist definitiv etwas Wahres dran, der Frühling verleitet mich definitiv zu bunt :)
    Hab vielen Dank! Liebe Grüße, Christiane

    @NICOLE
    Dear Nicole,
    Thank you so much! ♥
    The molds for the square soaps were a gift und were built by a family member of mine.
    Best regards, Christiane

    @MARIA
    Liebe Maria,
    Ich freu mich, dass dir meine getupften neuen Seifenlieblinge gefallen. Tausend Dank für deine liebe Nachricht. Hoffe, bei euch ist das Wetter auch so frühlingshaft schön wie bei uns.
    Liebe Grüße, Christiane

  • #7

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 31 März 2016 09:44)

    @DANA
    Liebe Dana,
    Ja, diesmal war es wirklich eine Menge Arbeit und ich glaube nicht, dass ich dies so schnell wiederhole. Vielen Dank für deine liebe Nachricht.
    Liebe Grüße, Christiane

    @LISA
    Liebe Sabine,
    Oh, ich hoffe aber doch, dass du mich noch ab und an hier besuchst. Ich freu mich doch immer so auf deine Kommentare. Mir geht's bei deinen Seifen übrigens ebenso - die sind immer so fein und edel und erst deine Fotos... ♥
    Dankeschön und liebe Grüße aus dem Mostviertel, Christiane


  • #8

    Saponeta (Donnerstag, 31 März 2016 09:49)

    Liebe Christianchen,
    wunder-wunderschön!!!!! Ich habe gestern meinen Tag beendet mit dem nicht zu Ende geschrieben Kommentar hier, aber heute war er nicht mehr aktuell, denn es gibt hier heute viel mehr zu sehen.
    Ich bin tiefst beeindruckt!!!!!!!!!!!!!!
    Ich bin schon sowieso zu einem Fan von den ummantelten Seifen geworden und freue mich riesig die neuen schönen Seifen dieser Art zu sehen.
    Herzlichen Dank!!!! Es war ein schöner Anfang des Tages mit deinen Rundlingen!!!!
    Liebe Grüße
    lidiya

  • #9

    Sylvie (Donnerstag, 31 März 2016 14:15)

    Liebe Christiane,
    mit geht es wie LiSa. Was soll man dazu noch sagen. Es gibt keine Worte für Deine Seifen, denn sie sind einfach aus einer anderen Welt.
    lg. Sylvie

  • #10

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 31 März 2016 17:22)

    @SAPONETA
    Liebe Lidiya,
    Tausend Dank für deinen lieben Kommentar!!!
    Diese "Ummantelungstechnik" hat es mir auch sehr angetan. Ich finde sie ganz toll und deine neuen Seifen damit sind wiedermal außerordentlich hinreißend.
    Liebe Grüße, Christiane

    @SYLVIE
    Liebe Sylvie,
    Hier fehlt definitiv so ein lieber Umarmungs-Knuddelsmilie... Denn ich würd' dir gerne virtuell für deine liebe Nachricht um den Hals fallen. Danke dir!!! <3
    Liebe Grüße, Christiane


  • #11

    Henni (Freitag, 01 April 2016 19:22)

    Liebe Christiane,

    was für eine Arbeit um die Seife mir dieser genialen Optik zu sieden. Perfekte Vorbereitung für diese geniale Seife, meine Hochachtung, wunderschöne Seife.

    LG Henni

  • #12

    Gerda Kempers (Freitag, 01 April 2016 21:06)

    Liebe Christiane

    Deine Seifen sind wunderschön.
    Du hast so viel Zeit für deine perfekten Seifen geopfert.
    Großen Respekt von mir.


  • #13

    Sandra (Samstag, 02 April 2016 08:56)

    Liebes Fräulein Winter

    Mit dieser Seife hast Du voll gepunktet :-* Sie ist wunderschön und ich danke Dir auch, dass Du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lasst und etwas über die Herstellung zeigst.

    Alles Liebe Dir
    Sandra

  • #14

    * Fräulein Winter* (Samstag, 02 April 2016 10:12)

    @HENNI
    Liebe Henni,
    Danke, danke danke!!!
    Ich freu mich riesig über dein Lob und bin ziemlich erleichtert, dass sich all die Arbeit, die diese Seifen gemacht haben, gelohnt hat.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    @GERDA
    Liebe Gerda,
    Ach ist das schön, dass du mich hier auf meinem Blog besuchst. <3
    Freu mich irre und hab ganz lieben Dank dafür!!!
    Liebe Grüße, Christiane

    @SANDRA
    Liebe Sandra,
    Dankeschööööön !!!
    Und ich danke auch dir, dass du deine Erkenntnisse immer so freizügig weitergibst. So eine extradünne CP-Reliefmatten-Hülle, wie du sie vorgestellt hast, spukt permanent in meinem Köpfchen herum. Irgendwann möchte ich die auch probieren.
    Liebe Grüße, Christiane


  • #15

    Annett (Donnerstag, 07 April 2016 13:20)

    Unfassbar schööööööööön, liebe Christiane, die sehen aus wie gemalt :-)
    Liebe Grüße
    Annett

  • #16

    Kitty-Curl (Freitag, 08 April 2016 08:55)

    Mein liebstes Fräulein Winter...
    ...es tut mir leid, dass ich dich soooo lang nicht besucht hab, aber ich hab dich bestimmt nicht vergessen...nein, nein... Nur sehr wenig Zeit, ich weiß, dass du das auch sehr gut kennst... :-*
    Deine bunt getupfte Seife sieht sooo cool aus und auch die Traum-Schaum-Exemplare die du im Vorfeld gezaubert hast sind wie immer wunderschön - vor allem der Orange Knaller...
    Deine Seifen und Ideen werden niemals langweilig und sehen einfach klasse aus...
    Gggglg vom kleinen Kittylein und bis ganz bald... :-*

  • #17

    Petra (Samstag, 09 April 2016 12:15)

    Liebe Christiane,

    ich bin spät dran, habe Deine neuste Idee (und die geniale Umsetzung) aber schon mehrfach bestaunt. Außergewöhnlich - Idee und die Perfektion mit der Du die Idee umgesetzt hast. Aber auch die Farbkomposition! Irre schön!

    Und irgendwann klaue ich bei Dir... die Idee! :-)

    Liebe und bewundernde Grüße,
    Petra

  • #18

    * Fräulein Winter * (Sonntag, 10 April 2016 16:13)

    Liebe Annett, liebe Kitty und liebe Petra,

    Von Herzen ganz lieben Dank für eure Kommentare. Ich freu mich so!!! <3
    Liebe Grüße, Christiane


  • #19

    Madame Propre (Sonntag, 10 April 2016 18:23)

    They all are beautiful. It really appreciate your choice of coulours. I think it is so elegant. It is lively, yet it is not too bright. I wonder how you can reach so much precision in your work. You must be by patient... I love your work!

  • #20

    Priskja (Montag, 11 April 2016 20:14)

    Liebe Christiane!

    Einfach umwerfend deine Pünktchen!! Ich möchte mich mal auf diesem Weg bedanken, dass du
    dein Wissen und deine Rezepte weitergibst. Das ist nicht selbstverständlich für viele andere.
    Lieben, lieben Dank!!!!!

  • #21

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 14 April 2016 11:30)

    @MADAME PROPRE
    Dear Madame Propre,
    Your words make me very happy. Thank you so much!!! ♥
    Best regards, Christiane

    @PRISKJA
    Liebe Heike,
    Du hast ja keine Ahnung, wie sehr ich mich immer über Kommentare von dir freue.
    Von ganzen Herzen tausend Dank!!! ♥ ♥ ♥
    Ganz liebe Grüße, Christiane


  • #22

    Karmen (Donnerstag, 28 April 2016 14:51)

    Hallo!
    Erstmal sind deine Seifen ein TRAUM!!!!!!!!!!
    Ich hätte aber noch eine Frage... Kannst du mir sagen, wie du die Platten geschnitten hast??? Ich hab mir zwar die Seifenschneider von Steso angesehen, muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich nicht ganz verstehe, wie die die großen Platten damit geschnitten hast :-( !!
    Vielen lieben Dank für deine Antwort!

  • #23

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 28 April 2016 18:47)

    @KARMEN

    Hallo Karmen,
    Ich freu mich sehr, dass dir meine Seifen gefallen. Danke dir!
    Steso hat bei den Seitenteilen ihres Seifenschneiders (ca 4 mm oberhalb des Bodens) kleine Einschnitte. Dort hängt man den Drahtschneider ein und zieht einfach den Seifenblock durch. Funktioniert wirklich wunderbar. Ich hoffe, dass es nun ein bisschen klarer ist.
    Liebe Grüße, Christiane


  • #24

    Karmen (Montag, 02 Mai 2016 20:43)

    Viiiiieeeeelen viiiieeelen lieben Dank für deine Antwort!!!!!

  • #25

    Hedi Kirnbauer (Sonntag, 15 Januar 2017 00:51)

    Supersüß find ich die gepunktete Seife!!!
    Wollte e schon lang eine runde Seife sieden - und jetzt deine Idee mit dem ummanteln... toll!!
    Gefällt mir echt gut - vor allem, was du dir da für Arbeit gemaht hast - das gefällt mir auch! Es zahlt sich aus, sich komplett auf was einzulassen!
    lg Hedi

  • #26

    * Fräulein Winter * (Sonntag, 15 Januar 2017 10:07)

    @HEDI
    Liebe Hedi,
    Dankeschön für deine nette Nachricht! Ich freu mich.
    Aber um ehrlich zu sein, ich weiß nicht, ob ich mir diesen Aufwand für eine getupfte Hülle nochmal antun werde. Die "normalen" Hüllen gehen schneller und sind nicht minder ansprechend.
    Liebe Grüße, Christiane