Sanfte Welle

"Zigzag Cosmic Wave" | ITP-Swirl | Handmade soap by Fraeulein Winter
"Zigzag Cosmic Wave" | ITP-Swirl

... oder die Feinheit des Topfswirls.

 

Damit ich ganz sicher sein kann, dass es das letzte Mal kein Zufallstreffer war, habe ich beschlossen eine weitere "Cosmic Wave"-Seife zu sieden.

 

In Natura ist die Seife ein Traum - die Farben so unglaublich zart, das Muster so fein, der Duft so lieblich. Zum Fotografieren war sie für mich allerdings der absolute Albtraum. Zwei Tage bin ich etwas Licht und Stimmung hinterhergelaufen. Nach gefühlten zehntausend Fotos habe ich mich nun endlich für einige wenige entschieden.


 

Zigzag Cosmic Wave

Der Begriff "Cosmic Wave" bzw. "Feathered Circles"-Technik wurde von Tatsiana (Creative Soap by Steso) und Jelena (Soap Techniques) geprägt.

Die hier angewendete Technik war dieselbe wie bei meiner letzten "Cosmic Wave"-Seife. D. h. Form leicht schräg gestellt, ein Topfswirl und dann abwechselnd den SL mit winzigen Zickzackbewegungen (im Sinne der "Latte Art") in die unteren Ecken gießen. Genaueres (inkl. Tutorial) findet man dazu im vorherigen Blogeintrag - klick hier.

 

Handmade soap by Fraeulein Winter
"Cosmic Wave" | ITP Swirl

Zubereitung:

  • Öle: Kokos (tlw. nativ), Olive, Distel HO, Schweinchen, Sonnenblume HO, Rizinus.
  • Lauge: Wasser und NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich Salz, Zucker, Staubzucker.
  • Duft: PÖ Like me all over (Manske)
  • Farbe: etwas TiO2, Franz. Ocker hell, Fuchsia WEP, Schwarz fl. (zum Dämpfen der Farben)
  • Form: Eigenbau (7x26 cm, flach)
  • Stück: 5 Stück
  • Siededatum: Juli 2016

 

So sehr ich mich auch bemüht habe, die natürliche Anmut dieser Seife konnte ich leider nicht in ausreichendem Ausmaß auf den Fotos festhalten. Dennoch hoffe ich, dass die Bilder einen Eindruck vermitteln, um was für eine liebreizende Schönheit es sich hier handelt. 

 

     

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Mirjam (Montag, 18 Juli 2016 21:04)

    Ohhhh, liebe Christiane, ich bin einfach nur begeistert von deinen ZigZag Cosmic Waves. Eine schöner als die andere. Die sanfte Welle ist fantastisch, die Farbwahl grandios und so fein der Schwung, boah, ganz grosses Kino :-))). Du bist eine wunderbare Seifenkünstlerin <3 <3 <3 und einer meiner Siederinnen-Vorbilder. Danke ;-) und dufte Grüsse, Mirjam

  • #2

    LiSa (Montag, 18 Juli 2016 21:32)

    Liebe Christiane!
    Ich hab dirs doch gesagt.....bei dir gibts keine Zufallstreffer!
    Sie ist genauso grandios wie deine ersten Beiden .
    Glg
    Sabine

  • #3

    Angie (Montag, 18 Juli 2016 22:15)

    Liebe Chistiane, ja manche Seifen sind nicht foto-willig...auch ich kenne das...:-)))
    Wunderschön auch diese zarte Wellen, die aussehen, wie flaumige Federchen. Voll schön *schmacht*.
    GLG Angie

  • #4

    * Fräulein Winter * (Dienstag, 19 Juli 2016 12:33)

    @MIRJAM - @LISA - @ANGIE

    Von Herzen ganz lieben Dank!!! <3
    Ich freu' mich wirklich sehr, dass euch meine "sanfte Welle" auch gefällt. Optisch ist sie vielleicht nicht so augenscheinlich wie andere Seifen, aber dafür umso mehr meins.
    Liebe Grüße, Christiane


  • #5

    Henni (Dienstag, 19 Juli 2016 15:41)

    Liebe Christiane,
    wieder so ein schönes Traumseifchen in zarten Farben, Seifen zum verlieben. ich bekomme so was nicht in die Seifenform habe immer zu viel Farbe wird einfach nichts bei mir. Aber ich freue mich für Dich das sie Dir immer so gut gelingen.
    LG Henni

  • #6

    * Fräulein Winter * (Dienstag, 19 Juli 2016 19:30)

    @HENNI

    Oh Henni, das Problem mit zu viel Farbe kommt mir bekannt vor. Ich hab' da einige, die beim Waschen arg ausbluten und das mag ich wirklich gar nicht. Diesmal war ich jedoch schon etwas zu zurückhaltend. Deshalb hab' ich die Seife in eine ordentliche Gelphase geschickt und gehofft, dass die Farben dadurch etwas aussagekräftiger werden. Gleich nach dem Einfüllen des SL hatte ich echte Bedenken, dass man gar nichts sehen könnte.
    Tausend Dank für deine lieben Zeilen!!! <3
    Liebe Grüße, Christiane


  • #7

    Sylvie (Dienstag, 19 Juli 2016 21:41)

    Liebe Christiane,
    ich bin richtig verzaubert von Deinen wunderschönen Seifen.
    Wenn Du die Technik beschreibst hört sich das so leicht an. Unglaublich, was da für Effekte raus kommen.
    Ich werde das bei meiner nächsten Seife auch mal probieren.
    Leider fehlt mir im Moment die Zeit zum Sieden. Aber so werden wenigstens die Seifenberge etwas weniger.
    lg.
    Sylvie

  • #8

    Sandra (Dienstag, 19 Juli 2016 21:53)

    Liebe Christiane

    Wo ist den jetzt das Smiley das hinterrücks in Ohnmacht fliegt und vorher noch Schnappatmung hat? So gehts nämlich mir, wenn ich das zauberhafte Prachtstück betrachte <3 <3 <3 Ganz grosses "In the Pot Swirl" Seifenkino!

    Liebe Grüsse
    Sandra

    PS: Das Problem mit dem Fotografieren kommt mir sehr bekannt vor ;-) Danach kann man wieder unzählige Bilder vom Handy löschen :-D

  • #9

    Maria (Dienstag, 19 Juli 2016 22:13)

    Oh Christiane - deine Seife ist nun also der absolute Seifentraum! Eine Traumseife, die mich in Verzückung auf den Bildschirm starren lässt. Herrlich und wunderbar zart!

    Ich freue mich sehr, dass ich endlich mal wieder eine "Fräulein Winter" bewundern kann.

    Herzliche Grüsse, Maria

  • #10

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 20 Juli 2016 07:31)

    @SYLVIE - @SANDRA - @MARIA

    Dankeschööön!!! <3
    Es ist so schön, dass euch mein Seiflein zusagt und ich freu mich über die Maßen darüber. Leider werden die Fotos der Seife nicht annähernd gerecht. In echt sind die Farbschattierungen so unglaublich fein und die Linien so zart und das kommt auf den Fotos nicht wirklich gut heraus.
    Liebe Grüße, Christiane


  • #11

    Susanne (Mittwoch, 20 Juli 2016 12:16)

    Liebe Christiane,
    oh wie schön :) So zart sieht sie fast wie eine Feder aus. Die Idee sie auf dem hellen Brett zu fotografieren war genau richtig und sieht sehr edel aus.
    Liebe Grüsse *winke
    Susanne

  • #12

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 21 Juli 2016 11:17)

    @SUSANNE

    Liebe Susanne,
    Bei dieser Seife stimmt das wirklich mit der Feder. In echt ist sie wirklich eine unglaubliche, zarte Schönheit.
    Vielen lieben Dank! ♥ ♥ ♥
    Liebe Grüße, Christiane


  • #13

    Gerda Kempers (Sonntag, 24 Juli 2016 23:57)

    Liebe Christiane

    So ein zartes Federchen .
    Danke für die Beschreibung deiner eleganten neuen Seifen.

  • #14

    * Fräulein Winter * (Dienstag, 26 Juli 2016 10:11)

    @GERDA

    Liebe Gerda,
    Ich freu mich sehr, dass sie dir gefällt. Ganz lieben Dank! <3
    Liebe Grüße, Christiane