Edel & fein - Teil 2

Handmade soap by Fräulein Winter

Es geht weiter!

 

Teil 2 meiner kleinen Edel & fein-Serie ist fertig. Die letzten fünf Seifen sind endlich geschlüpft und etwas aufgehübscht sofort vor die Kamera gehüpft bzw. sobald es das Tageslicht erlaubte...

 

Mit diesen Seifen ist meine diesjährige kleine Seifenserie für die Damen abgeschlossen und mit dem Gesamtergebnis bin ich über die Maßen zufrieden.


Die Seifen sind hier der Einfachheit halber nach dem Zeitpunkt ihres Entstehens angeordnet. Zum Abschluss gibt's noch einige Gruppenfotos von allen neun Seifen bzw. man darf schon vorab dem lieben Christkind beim Verpacken etwas über die Schulter blinzeln.

Der erste Teil meiner Miniseifenserie findet sich übrigens hier.

 

 

Marzipan

Handmade Soap by Fraeulein Winter
  • Rezept "Feiner.Tropfen" mit Mandel
  • Öle: Kokos nativ, Distel HO, Mandel (statt Schmalz), Reiskeim, Kakaobutter und Rizinus
  • Lauge: Mandelmilch + NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich Salz und Zucker
  • Duft: PÖ Marzipan (VvW)
  • Farbe: Sexy Skin WEP
  • Form: Dividor - Quadrate
  • Siededatum: 10/2016

 

Marzipan von VvW ist ein Parfümöl für Marzipanliebhaber - sehr intensiv und warm. Da das PÖ zur Wölkchenbildung im SL neigt, ansonsten aber brav ist, habe ich diesmal das PÖ noch vor der Lauge direkt in die Öle gemischt. Keine Wölkchen, Flankerl oder wie auch immer und ich freu mich darüber.

Neroli-Milch

  • Rezept "Edle.Marille" mit Sonnenblume
  • Öle: Kokos nativ, Bio-Olive, Marillenkern, Reiskeim, Kakaobutter, Sonnenblume HO und Rizinus
  • Lauge: Nerolihydrolat und Kokosmilch sowie NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich Salz und Zucker
  • Duft: PÖ Neroli Blossom (Rosarome)
  • Farbe: Sugar Melon WEP
  • Form: Dividor - Quadrate
  • Siededatum: Oktober 2016
Cold Process Soap | Handmade by Fräulein Winter

 

Wenn man überlegt, eine Milchseife zu machen und andererseits aber vielleicht doch lieber eine Seife mit Hydrolat machen möchte, dann ist man irgendwie in der Zwickmühle - theoretisch. Praktisch haben mir meine Vorräte die Entscheidung leicht gemacht, denn es war nur ganz wenig Neroliwasser da. So ist es nun ein Mix aus Hydrolat und Milch geworden.

Marokko-Rose

Handgesiedete Seife | Handmade Soap by Fraeulein Winter
  • Rezept "Edles.Marokko" mit Babassu und Rosenwasser
  • Lauge: Hydrolat von Damaszener Rosenblüten und NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich Salz, Zucker, Seide und Iriswurzelpulver
  • Duft: PÖ Rose-Lavendel-Hagebutte (Manske) und PÖ Rose (Manske)
  • Farbe: Fuchsia WEP und Ballerina WEP Glitter
  • Form: Dividor - Quadrate
  • Siededatum: November 2016

 

Rosenseife ist bei einer Serie wie dieser für mich ein Muss. Für eine Überraschung sorgte das Hydrolat. Als rein (also ohne Alokohol) deklariert, hat das feine Wässerchen bei Zugabe des NaOH derart geschäumt, dass es vielleicht doch nicht so rein war und Alkohol enthielt. Zum Glück hielt sich das "Brodeln" in Grenzen.

Aloe Vera

  • Rezept "Edle.Marille" mit Aloe Vera
  • Öle: Kokos nativ, Bio-Olive, Marille, Reiskeim, Aloe Vera-Öl, Kakaobutter und Rizinus
  • Lauge: Wasser und NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich Salz und Aloe Vera-Gel
  • Duft: PÖ Ginger Lime (Manske)
  • Farbe: Veroneser grüne Erde
  • Siededatum: November 2016
Handmade Soap by Fraeulein Winter

 

Hab' ich schon mal erwähnt, dass ich das PÖ Ginger Lime von Manske liebe?  Ich glaube schon, aber sicherheitshalber erzähle ich es nochmal. Es ist einfach ein wunderbarer Duft, der meine Nase sehr umschmeichelt. Daher ist diesmal auch etwas mehr von diesem PÖ in der Seife gelandet.

Lindenblüten im Schnee

Handgesiedete Seife | Handmade Soap by Fraeulein Winter
  • Eischneeseife mit Lindenblütenhydrolat
  • Öle: Kokos nativ, Bio-Olive, Sheabutter, Lanolin und Rizinus
  • Lauge: Lindenblütenhydrolat und NaOH für 8% ÜF
  • Zusätzlich Zitronensäure, Salz, Zucker, Kaolincreme und steifgeschlagenes Eiweiß
  • Duft: PÖ Lindenblossom - Sommerlinde (Manske)
  • Form: Dividor - Quadrate
  • Siededatum: November 2016

 

Die ursprüngliche Idee war, frisch gefallenen Schnee für die Lauge zu verwenden. Doch da Anfang November bei uns von Schnee weit und breit nichts zu sehen war, trat Plan B in Kraft und es kam Eischnee in den Seifenleim. Aufgepeppt wurde die Seife zusätzlich durch Verwendung von Lindenblütenhydrolat für die Lauge.

Alle Fotos sind per Klick vergrößerbar.

Natürlich schlicht

So schlicht wie das Seifendesign soll auch diesmal die Verpackung sein. 

 

Die naturbelassene Holzbox bietet meinen edlen und feinen Weichnachtsseifen ein sicheres Zuhause und wird in der Endversion nur noch durch eine weich fallende Satinschleife abgerundet werden.

 

Ist doch ganz hübsch geworden, oder?

Handmade Soaps by Fraeulein Winter

Anmerkung zur Kommentarfunktion:

Ich freue mich immer über die Maßen über eure lieben Kommentare. Leider ist es jedoch in letzter Zeit einige Male passiert, dass Kommentare nur teilweise veröffentlicht wurden. Die Übeltäter waren hier "Smileys". Die Kommentare wurden immer beim ersten verwendeten Smiley abgeschnitten. Nur das einfache Herz scheint zu funktionieren. Gott sei Dank habe ich alle Kommentare vollständig per Emailbenachrichtigung erhalten.

Daher auch meine Bitte: Verwendet bitte keine Smileys in den Kommentaren. Dankeschön!

     

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Angie (Freitag, 18 November 2016 18:53)

    Liebe Christiane, jetzt kannst du dich aber zufrieden wie ein sattes Baby zurücklehen :-))) und deine Damen werden begeistert sein! Ein schönes WE wünscht dir herzlich Angie

  • #2

    Sandra Heiniger (Freitag, 18 November 2016 22:25)

    Liebe Christiane
    Eine traumhafte Serie mit herrlichen Farben und Zutaten <3 Die Frauen werden begeistert sein. Ich hab auch kürzlich ein Rosenhydrolat verseift und auch bei mir hat es gebrodelt ;-) Seife ist es geworden. Freu mich schon wieder sehr auf deine nächsten Seifen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Sandra

  • #3

    Susanne (Samstag, 19 November 2016 09:37)

    Liebe Christiane,
    man kann sich gar nicht sattsehen an Deinen edlen Seifchen. Sie sind wieder perfekt geworden und Du hast sie toll fotografiert. Deine Verpackungsidee ist auch sehr gelungen, man hat alle Seifchen immer auf einen Blick und kann sich an ihrem Anblick erfreuen.
    Das PÖ Ginger Lime wollte ich neulich mal mitbestellen, aber es war ausverkauft...hehe
    Liebe Grüsse und ein schönes Woende
    Susanne

  • #4

    * Fräulein Winter * (Samstag, 19 November 2016 10:48)

    @ANGIE
    Liebe Angie,
    Wie wahr, eine kleine Pause hab' ich mir jetzt verdient :)))
    Dankeschön für deine lieben Zeilen. <3 Schönes Wochenende, Christiane

    @SANDRA
    Liebe Sandra,
    Bislang waren meine Hydrolate beim Verseifen immer brav, aber dieses... Gott sei dank war der Laugenbecher groß genug. Seifeln ist immer spannend und voller Überraschungen :)))
    Vielen vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen! <3 Liebe Grüße, Christiane

    @SUSANNE
    Liebe Susanne,
    Ginger Lime ist aus??? Das ist schlimm. Hoffentlich gibt's das bald wieder, ich mag den Duft so gerne und will nicht darauf verzichten müssen...
    Die Holzbox ist super als Verpackung. Schön stabil und sicher. Da passiert den Seiflein nicht so schnell etwas ;))) Dankeschön für deinen lieben Kommentar!!! <3
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Christiane



  • #5

    Gerda Kempers (Samstag, 19 November 2016 11:07)

    Liebe Christiane

    Deine Sternenserie ist Atemberaubend schön.
    So fein und glatt mit den kleinen Sternchen.
    Du hast sooooo tolle Ideen.
    Christiane"Respekt"

    Liebe Grüße
    Gerda

  • #6

    Henni (Samstag, 19 November 2016 11:25)

    Liebe Christiane,
    Du machst mich eher sprachlos mit Deiner wunderschönen Serie, habe mich in die ganze Serie verliebt :) die Inhalte und dann so edel verpackt in dem Holzkästchen darauf kann man sich nur freuen wenn man solch ein Geschenk erhält. Lachen musste ich doch etwas, auch ich habe Ginger Lime verseift und meine Seife ist so grün wie Deine nur habe ich dafür ein Mica verwendet, dachte zu dem Duft passt grün am besten. Nun kann Weihnachten bei Dir kommen an wunderschönen Geschenken mangelt es Dir nicht.

    Liebe Grüße
    Henni

  • #7

    Priskja (Samstag, 19 November 2016 11:59)

    Liebe Christiane!
    Wunderschöne "edle und feine" Weihnachtsseifen. Hoffentlich stöbern deine Beschenkten
    nicht auf deinem Blog... Eine wunderschöne Seifenserie (wie auch letztes Jahr), tolle Farben, Inhalte, Düfte
    und die Verpackung ist auch "edel, schlicht und fein".
    PS: Das PÖ Ginger Lime gibt es wieder und da du mich angefixt hast habe ich es gerade mitbestellt.
    Pöööse Christiane! (smile)
    So und jetzt kannst du dich zurücklehnen und das Wochenende geniessen, da du deine Seifchen ja schon fertig hast. Ganz liebe Grüsse Heike

  • #8

    Mirjam (Sonntag, 20 November 2016 13:54)

    Woooow, liebe Christiane, jetzt bin ich aber wieder einmal platt :-). Ganz ganz eine wundervolle Serie ist das geworden und die Ideen die du dazu hattest finde ich einfach grandios ;-). Neroli Milch, Lindenblüte im Schnee... wie genial ist das denn? Und die Farbe der wunderbaren Aloe Vera ist einfach so schön <3 <3 <3....
    Ganz grosses Kino und so wunderschön in Szene gesetzt mit der Holzbox.... Einfach nur boah :-D....
    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir noch und dufte Grüsse
    Mirjam

  • #9

    * Fräulein Winter * (Montag, 21 November 2016 13:45)

    @GERDA
    Liebe Gerda,
    Dankeschööön für das große Kompliment zu meiner kleinen Seifenserie! ♥
    Ich freu mich sehr, dass sie dir gefällt. Ganz liebe Grüße, Christiane

    @HENNI
    Liebe Henni,
    Da sind wir wiedermal einer Meinung, Ginger & Lime braucht einfach etwas Grünes. :)))
    Weihnachten darf jedoch erst kommen, wenn ich zumindest eine Sorte Kekse gebacken habe - ein Mal muss es im Advent nach frisch gebackenen Keksen duften. Dann ist Zeit fürs Christkind :)))
    Danke dir von Herzen für deine liebe Nachricht!!! ♥
    Liebe Grüße, Christiane

  • #10

    * Fräulein Winter * (Montag, 21 November 2016 13:51)

    @PRISKJA
    Liebe Heike,
    Hoffentlich magst du das PÖ Ginger & Lime auch. Hat doch jeder sein eigenes Näschen. Jetzt hab' ich irgendwie ein wenig ein schlechtes Gewissen... ;))) Ich bin aber froh zu hören, dass das PÖ wieder lieferbar ist.
    Hab' ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar!!! ♥
    Liebe Grüße, Christiane

    @MIRJAM
    Liebe Mirjam,
    So viel Lob, du machst mich ganz verlegen...
    Und ich freu mich wahnsinnig darüber. Danke dir von Herzen dafür!!! ♥
    Ganz liebe Grüße, Christiane



  • #11

    Diane (Dienstag, 22 November 2016 21:54)

    Liebe Christiane,
    ich bin entzückt! Wunderbar auch deine Fotos - für mich ist das schönste das wo das Lindenblüten-Schneeflöckchen auf den 4 Seifen liegt! Und die Kiste veredelt deine Idee noch. Da hast du dir ja wirklich was Tolles überlegt, die Rezepte mit den abgestimmten Inhaltsstoffen, wirklich ein Meisterwerk! Ich würde so ein Kistchen täglich aufmachen und über die Seifen streicheln und schnuppern und wieder zu machen und nochmal nachsehen ob sie auch noch alle da sind ... und natürlich alle "verduschen" - ich hoffe du gönnst dir selbst auch ein Kistchen und deine Beschenkten genießen deine Seiferln in vollen Zügen!
    Du inspirierst mich, mich wieder mal mit den inneren Werten der Seife zu beschäftigen (nach all den Cosmic Waves),
    Alles Liebe,
    Diane

  • #12

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 23 November 2016 19:16)

    @DIANE
    Liebe Diane,
    Das "5er-Foto" zählt auch zu meinen Lieblingsbildern :)))
    Ganz so uneigennützig bin ich natürlich nicht, dass ich alle verschenken würde. So gibt's auch von jeder Seife ein Stück für mich ;) Vor allem die nicht so schönen Stücke...
    Hab' tausend Dank für deine liebe Nachricht!!! ❤️❤️❤️
    Liebe Grüße, Christiane