Verzaubert

Aloe Vera Soap - Handmade by Fräulein Winter
Seife mit Aloe Vera | Handmade Soap

Es gibt sie, diese Seifen, bei denen von Anfang an alles irgendwie anders ist.

 

Es sind Kleinigkeiten, die danebengehen und dich nerven. Zwischendurch zweifelst du sogar ab und an, ob die Seife überhaupt noch zu retten ist und dann überrascht dich gerade diese Seife mit einer so natürlichen Anmut, dass du einfach nur glücklich bist. 


Der Seifenleim ist etwas zu lange gerührt. Mit der Arroganz der Erfahrung weißt du, dass das geplante Muster dennoch klappt. Doch während du die Farben in den Topf trichterst, merkst du, dass eine Farbe mehr andickt. Sie wird zäh und immer schwerfälliger.

 

Nun ist der Spaß vorbei und frustriert über deine eigene Überheblichkeit kippst du den Seifenleim planlos in die Blockform.

In the Pot Swirl | Seife mit Aloe Vera
In the Pot Swirl | Seife mit Aloe Vera

 

Schnell versteckst du die Seife im warmen Backrohr und die Seife gelt heftig. So heftig, dass du Angst bekommst, sie könnte sogar aus der Form wandern.

 

Stunden später beinhaltet das Ausformen keine Spannung, denn deine Erwartung an eine ansprechende Seifenoptik ist am Tiefpunkt. Das Schneiden und Kanten brechen erfolgt lustlos. Es ist eine Tätigkeit, die mit der Routine von weit über hundert Seifen erledigt wird - ein monotones Abarbeiten.

 

Handmade Soap by Fräulein Winter
Handmade Soap | Naturseife

Und plötzlich bemerkst du überrascht, dass du lächelst. Es ist ein unbewusstes Lächeln, ein ehrliches Lächeln, das tief aus dir selbst kommt.

 

Die Seife hat ihren Willen bekommen und du bist restlos verzaubert.


Zubereitung:

  • Öle: Kokos (tlw. nativ), Olive, Distel HO, Aloe Vera-Öl, Reiskeim, Kakaobutter, Rizinus und wenig Jojoba
  • Lauge: Aloe Vera-Gel und NaOH für 8% ÜF
  • Duft: PÖ Jeunesse (Manske)
  • Farbe: Veroneser grüne Erde und TiO2
  • Siededatum: Anfang Jänner 2017

     

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Sylvie (Mittwoch, 18 Januar 2017 16:27)

    Liebe Christiane,
    was Du beschreibst kenne ich auch, aber leider kommt das bei mir sehr selten vor. Aber hin und wieder überrascht auch mich eine Seife, von der ich das nicht erwartet hätte und dann geht es mir genau so wie Du es beschrieben hast.
    Deine Seife verzaubert auch mich. Ich liebe die Farbe grün, sie ist eines meiner wenigen lieblings Farben. Dein Grünton ist besonders schön. Und in Kombination mit dem Weiß unglaublich. Die feinen Äderchen erinnern mich an Wurzeln die den Saft des Lebens in sich tragen. Einfach unglaublich.
    lg. Sylvie

  • #2

    lisa (Mittwoch, 18 Januar 2017 17:01)

    Liebe Christiane!
    Deine Worte sprechen mir direkt aus der Seele :) und deine Seife hat mich soeben verzaubert.
    GlG aus dem eisigen Sbg.
    Sabine

  • #3

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 18 Januar 2017 19:34)

    @SYLVIE
    Liebe Sylvie,
    Deine Ausführung zu den "feinen Äderchen" gefällt mir ausnehmend gut. Das ist so schön formuliert! Hab' ganz lieben Dank für deinen lieben Kommentar!!! ❤️❤️❤️
    Liebe Grüße, Christiane

    @LISA
    Liebe Sabine,
    Ich bin richtig erleichtert, dass sich der Zauber meines Seifchens bis nach Salzburg erstreckt. Hatte schon etwas Zweifel, ob die Seife nur mir so gut gefällt...
    Dankeschön ❤️ und liebe Grüße aus dem eisigen Mostviertel, Christiane


  • #4

    Galadrielh (Mittwoch, 18 Januar 2017 20:45)

    Oh ja, das kenne ich doch auch - und gerade diese Seiflein überraschen uns manchmal mit so einer Schönheit, die wir bewusst nie so hätten kreieren können - und das ist doch das Schöne am Seifeln! Ich bin begeistert von diesem wunderschönen Muster - und diese Farben - bin wirklich entzückt! �

  • #5

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 18 Januar 2017 22:29)

    @GALADRIELH
    Liebe Tanja,
    Genau darum geht's, vorsätzlich kann man das nicht schaffen und daher ist es so besonders. Von Herzen Dank für deine liebe Nachricht!!! ❤️ Ich freue mich sehr.
    Liebe Grüße, Christiane


  • #6

    Gerda Kempers (Mittwoch, 18 Januar 2017 22:40)

    Liebe Christiane<3

    Deine neue Seife ist etwas Besonderes.Die feinen Äderchen in der Seife stehen ihr gut.
    Tolle grüne Farbe.
    Ich hatte mir meine neue Seife auch anders vorgestellt und jetzt gefällt sie mir gut.
    Auch anders geplant.

    LG Gerda

  • #7

    * Fräulein Winter * (Donnerstag, 19 Januar 2017 09:40)

    @GERDA
    Liebe Gerda,
    Hoffentlich hat deine Seife nicht ganz so arg viel Schabernack mit dir getrieben wie die meine mit mir. Hab' von ganzen Herzen Dank für deine lieben Zeilen!!! ♥
    Herzliche Grüße, Christiane


  • #8

    Bettie (Donnerstag, 19 Januar 2017 18:34)

    Liebe Christiane,

    ich kann es dir soooooooooooooo nachvollziehen. Genau so ;-)
    Und deine Seife sieht wunderbar aus. Diese grünen Details sind beeindruckend fein und charmant. Die Veroneser Erde macht aber auch einen wunderschönen grün Ton. Da kann man der Seife die Zickerei bei der Herstellung ja kaum noch übel nehmen. Ich finde sie jedenfalls sensationell chic <3

    Liebste Grüße,
    Bettie

  • #9

    Henni (Donnerstag, 19 Januar 2017 19:10)

    Liebe Christiane, ich waere auch gluecklich wenn so eine tolle Optik der Seife mich anstrahlt wie Dich, ich finde sie wunderschoen.
    Wie bist Du mit dem POE zufrieden? Ich nicht so es verschwindet im Seifenleim und vom Duft bleibt nicht mehr all zu viel uebrig.
    Liebe Gruesse Henni

  • #10

    Henni (Freitag, 20 Januar 2017 08:29)

    Ja ich noch mal wegen dem andicken des einen Teiles des Seifenleim Du hast ja mit Aloe Vera gearbeitet was meinst Du koennte dann in Verbindung mit der Farbe das andicken ausgeloest haben?
    Sie ist aber wirklich so schoen im Ansehen ♥♡♥♡♥♡
    LG Henni

  • #11

    * Fräulein Winter * (Freitag, 20 Januar 2017 09:43)

    @BETTIE
    Liebe Bettie,
    Veroneser grüne Erde macht wirklich ein schönes Grün. Diesmal war es höher dosiert als sonst und auch hier ist es eine tolle Farbe. Ein ganz großes Dankeschön für deinen lieben Kommentar!!! ♥ Ich freu' mich sehr darüber.
    Liebe Grüße, Christiane

    @HENNI
    Liebe Henni,
    Ich freu' mich so, dass dir mein kleiner "Schatz" auch so gefällt. ♥
    • Zum PÖ: Diesmal hatte ich das PÖ etwas höher dosiert und aktuell ist der Duft noch gut wahrnehmbar. Da ich das PÖ aber bereits vor einigen Monaten verwendet habe, weiß ich leider auch, dass der Duft nicht der haltbarste ist. In dieser älteren Seife ist er nur mehr sehr dezent. Also man sollte die Seifen bald verwaschen ;)))
    • Zum Andicken: Der Übeltäter war wasserlösliches TiO2. Lidiya (Saponeta) hat mir meinen Verdacht mittlerweile auch bestätigt. Hier hatte ich wirklich ordentlich TiO2 zugegeben, da ich nicht wollte, dass das sehr dunkle Olivenöl zu sehr durchkommt und so den Farbkontrast ruiniert. Normalerweise dosiere ich das TiO2 nicht so hoch, eben wegen dem eventuell möglichen Andicken und dadurch hab' ich eigentlich keine Probleme damit. Diesmal war's anders... Werde mir wohl irgendwann, wenn es passt, öllösliches TiO2 besorgen. Der Rest des SL, ob ungefärbt oder grün eingefärbt, war übrigens ganz artig.
    Hab' ganz lieben Dank für deine beiden Kommentare! Sie bedeuten mir viel. ♥
    Liebe Grüße, Christiane


  • #12

    Susanne (Freitag, 20 Januar 2017 13:11)

    Liebe Christiane,
    Dein Seifchen ist wirklich zauberhaft schön geworden. So zart und irgendwie lebendig fängt sie meinen Blick und lässt meine Gedanken wandern, fast schon meditativ.
    Liebe Grüsse und ein schönes Woende
    Susanne

  • #13

    Angie (Samstag, 21 Januar 2017 09:19)

    Liebe Christiane,

    ein Traum! Die grüne Farbe ist ja hammermäßig geworden und die Marmorieung ist schon fast mystisch. Wunderschön!!! Wie riecht denn dieses PÖ ungefähr?
    LG und ein schönes WE! Angie

  • #14

    Sandra Heiniger (Samstag, 21 Januar 2017 16:03)

    Liebe Christiane
    Das sind mir auch die liebsten Überraschungen und die Gefühle, die du beschreibst, kenne ich nur allzu gut. Mir gefällt deine Seife auch sehr und die feinen Adern sind herrlich <3 <3 <3
    Liebe Grüsse
    Sandra

  • #15

    Maria (Sonntag, 22 Januar 2017 21:51)

    Deine Seife ist BE-ZAU-BERND, einfach wunderschön! Und ganz besonders freut es mich, dass sie dich so positiv überrascht hat! Ja, manchmal gibt es solche Momente und daran sollte man zurückdenken, wenn man mal nicht ganz so zufrieden ist mit dem Ergebnis.

    Herzliche Grüsse, Maria

  • #16

    * Fräulein Winter * (Montag, 23 Januar 2017 13:33)

    @ANGIE
    Liebe Angie,
    Mit einer Duftbeschreibung verlangst du fast Unmögliches von mir... Also, es ist ein frischer Duft, ein bisserl zitronig und doch leicht süßlich, rund und auch geerdet. Leider bin ich von der Haltbarkeit in Seife nicht so überzeugt. Danke für deine lieben Zeilen! <3
    Liebe Grüße, Christiane

    @SUSANNE - @SANDRA - @MARIA
    Ihr Lieben,
    Ich sag' von ganzen Herzen Danke für eure lieben Kommentare. Ich freu mich! ♥♥♥
    Liebe Grüße, Christiane