· 

Vergoldet

 

Ein luxuriöses Seifenstück.

Wenn echtes Edelmetall einfach so ein Stück Seife verziert, dann darf man von Luxus und Dekadenz sprechen. Doch nicht bloß das goldene Finish sondern auch das wunderbare Arganöl - das Marokkanische Gold - machen diese Seife zu etwas besonderem. Sie duftet nach Orangen und passt stimmig zum heuer außergewöhnlich schönem "goldenem Herbst".

 

Handgemachte Seife mit Blattgold | Fräulein Winter

 

Blattgold. Echt jetzt?

Für meine Seife habe ich reines, essbares Blattgold verwendet. Dieses ist sehr teuer und so ist die Sinnhaftigkeit meiner Verzierung natürlich zu hinterfragen. Echtes Blattgold ist so filigran und klebrig, dass es fasst von selbst an der Seife haftet. Sicherheitshalber kann man die zu veredelnde Stelle der Seife zuvor etwas anfeuchten. Dann hält das Blattgold bestimmt.

 

Handgemachte Naturseife mit Gold verziert. | Handmade Soap by Fraeulein Winter

 

Zubereitung:

  • Verseift sind natives Kokosöl, Bio-Olivenöl, Arganöl, Sonnenblumenöl HO, Rizinusöl und Wasser.
  • Weiters Zitronensäure, Zucker, Salz, sehr viel Tussah-Seide und wenig Kaolin.
  • Seifenrezept "Edles.Marokko"
  • Duft: PÖ Orange Touch WEP
  • Farbe: sehr wenig TiO2
  • Form: Eigenbau
  • Siededatum: September 2018

 

Vergoldete Seife. Mit Arganöl und Orangenduft. | Fräulein Winter

 

Der goldene Herbst.

Wunderschön gestaltet sich in diesem Jahr die Herbstzeit. Die Sonne lacht, die Blätter sind golden und die Temperaturen freundlich. Die Bezeichnung "goldener Herbst" passt und da ich von den herrlichen Herbstimpressionen, die die Natur uns aktuell schenkt, so begeistert bin, durften auch einige der riesigen Hagebutten meiner Edelrosen mit auf die Bilder und für Herbststimmung hier im Blog sorgen.

Vorheriger Beitrag

Ein Drei- im Viereck

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Moja (Montag, 15 Oktober 2018 19:11)

    Liebe Christiane,
    Wooow, welch edler Glanz! Gratuliere zu diesem Luxus-Seifchen, das Gold steht ihm ganz wunderbar! ❤❤❤

    Liebste Grüße,
    Moja

  • #2

    ** Fräulein Winter ** (Montag, 15 Oktober 2018 20:23)

    @MOJA
    Liebe Moja,
    Wie wahr, das Gold macht sich hier mal richtig gut. Freu mich so sehr, dass sie dir gefällt und sag von Herzen Danke für deinen lieben Kommentar. ❤️❤️❤️
    Liebe Grüße aus Wien,
    Christiane


  • #3

    Bettie (Montag, 15 Oktober 2018 21:36)

    Also liebe Christiane,
    Ich bin ja absolut sprachlos..............
    ♥️♥️♥️♥️
    Da fällt mir weiter auch nichts gescheites zu ein....unfassbar ❤️❤️❤️
    Liebste Grüße,
    Bettie

  • #4

    Tina (Dienstag, 16 Oktober 2018 07:09)

    Guten morgen liebe Christiane,

    eine wunderbare "edle" Kreation ist dir hiermit
    gelungen!!! Ich finde die Schlichtheit der feinen
    hellen Seife und dem Kontrast des Blattgoldes
    einfach himmlisch ❤❤❤
    Du hast immer so schöne Anfixideen ❤!!!

    Liebste Grüße
    TINA

  • #5

    ** Fräulein Winter ** (Dienstag, 16 Oktober 2018 14:01)

    @BETTIE - @TINA
    Ihr Lieben,
    Von ganzem Herzen vielen lieben Dank für eure netten Nachrichten. ♥♥♥ Ich freu mich sehr!
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Mostviertel, Christiane


  • #6

    Sylvie (Dienstag, 16 Oktober 2018 16:20)

    Liebe Christiane,
    zu diesen edeln Zutaten passt Blattgold ganz hervorragend.
    Die Seife erinnert mich an die untergehende Sonne, wenn diese die Natur in ihr goldendes Licht taucht.
    Einfach nur wunderschön.
    lg. Sylvie

  • #7

    Henni (Dienstag, 16 Oktober 2018 16:26)

    Liebe Christiane,
    was für eine elegante feine Seife in der schönen 6-eck Seifenform auch mit dieser Blattgoldverzierung ♥♥♥ Dein Rezept "Edles Marokko" habe ich bei Dir geklaut und auch schon oft gesiedet, eine tolle Seife und zählt zu meinen Lieblingsseifen. Das PÖ Orange Touch WEP liebe ich auch, der schönste Orangenduft für Seife den ich bisher gefunden, habe leider nicht mehr erhältlich.
    Liebe Grüße Henni

  • #8

    ** Fräulein Winter ** (Freitag, 19 Oktober 2018 09:59)

    @SYLVIE
    Liebe Sylvie,
    Wie wahr, das goldene Licht und das bunte Laub und das vor allem bei den aktuell herrlichen Temperaturen, da merkt man so richtig, welch' schöne Jahreszeit der Herbst sein kann.
    Freu mich über deinen lieben Kommentar. Vielen vielen Dank!!! ♥♥♥
    Liebe Grüße, Christiane

    @HENNI
    Liebe Henni,
    Oh nein, oh nein... hab gerade nachgesehen, das PÖ gibt's tatsächlich nicht mehr. So ein Schmarrn, ich mochte das auch total gerne.
    Freu mich sehr, dass du mein Seifenrezept magst und ganz großes Danke für die positive Rückmeldung dazu. Wie immer freu ich mich riesig über deinen lieben Kommentar hier auf meinen Blog. Vielen lieben Dank!!! ♥♥♥
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Christiane