Seife mit Tattoo

Seife mit Tattoo
Seife mit Tattoo

Hübsche Fundstücke

Zusammenräumen, Ausmisten, Ordnen, Reorganisieren,… sind Tätigkeiten, die man vielleicht nicht so gerne macht, doch haben sie definitiv Vorteile. Einer der Vorteile ist, dass man unter anderem längst Vergessenes wiederfindet. So auch hier. Meine Fundstücke waren Metallic-Klebetätowierungen, die ich vor Jahren mal bei einem Discounter erstanden hatte, um damit handgemachte Seife aufzuhübschen. Nun denn, es hat zwar lange gedauert, aber nun ist sie endlich da: meine Seife mit Tattoo.

Naturseife handgemacht
Handgemachte Naturseife

Natürliche Schönheit

Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass es mir gar nicht so leicht gefallen ist, diese Seife zu „tätowieren“. Denn im Grunde genommen war sie eine perfekte Naturschönheit – Öle, Fette, Duft und Farbe. Herrlich glatt und samtig zart, eben eine Naturseife im besten Sinn des Wortes. Sogar für den sanften, cremigen Gelbton musste ich nichts tun. Die Farbe stammt von der verwendeten Duftmischung und besser hätte ich sie mit diversen Farbpigmenten gar nicht erwischen können.

Tätowierte Seife
Dekorative Seife – natürlich handgemacht

Zubereitung:

  • Verseift sind Olivenöl, natives Kokosöl, heimisches Rapsöl, Sheabutter, Rizinusöl und Wasser.
  • Weiters Salz, Zucker, Zitronensäure, Kaolin, Vitamin E und Vitamin C sowie etwas TiO2.
  • Natürlich beduftet mit einer fruchtig-süßen Mischung auf Basis von edlen Hölzern und Tonkabohne.
  • Gesiedet im November 2019
Klebetattoo auf Seife anbringen
Seife mit Metallic-Klebetattoo

So funktioniert’s

Das Klebetattoo passend ausschneiden. Die Schutzfolie auf der Vorderseite des Tattoos entfernen. Mit der Bildseite nach unten auf die Seife drücken. Mit feuchtem Schwamm anfeuchten und ca. 20-30 Sekunden warten. Das Trägerpapier vorsichtig abziehen und die Seife trocknen lassen. Fertig.

Natürlich gibt’s auch hierfür eine kleine Videoanleitung auf YouTube. Klick hier.

Seife mit Tattoo-Aufkleber
Seife mit goldenem Tattoo-Aufkleber

Hingucker-Garantie

Wie der Beschreibung bzw. dem Filmchen zu entnehmen ist, kann man Seife wohl nicht mehr viel einfacher aufhübschen. Temporäre Klebetattoos machen viel her, sind schnell auf der Seife angebracht und sorgen im Falle der Fälle für begeisterte Ahs und Ohs. Der Hingucker-Effekt ist garantiert.

15 Antworten
  1. Henni sagt:

    Liebe Christiane,
    in der Tat ein Hingucker-Effekt ❤❤❤ wow macht schon was her. Ich habe jetzt schon des Öfteren gelesen Du verseifst Vitamin E und Vitamin C, bringen diese Zusätze etwas in der Seife? Die weiteren Inhalte versprechen wieder eine pflegende Seife.
    Liebe Grüße nach Österreich Henni

    Antworten
    • Christiane sagt:

      Liebe Henni,
      Vitamin E als Antioxidans verbessert ja angeblich die Haltbarkeit von Ölen. In Kombination mit Vitamin C (fettlöslich) soll sich dies noch besser auswirken. Also probiere ich das einfach mal aus. Tut ja nicht weh ;)))
      Freu mich sehr, dass dir mein „tätowierter Liebling“ zusagt. Dankeschön!!! ♥
      Ganz liebe Grüße aus dem aktuell immer kälter werdenden Österreich, Christiane

      P.S.: Wie ist der Christstollen geworden?

      Antworten
  2. Tina sagt:

    Liebe Christiane,

    ach du meine Güte – deine Tattoo Seifen sehen so dermassen edel aus, am liebsten würde ich gleich Tattoos shoppen gehen ;-D!!! Du hast immer ein besonderes Händchen dafür, das Deine Seifen edel, optisch und inhaltlich perfekt und zum Verwaschen regelrecht verführen ❤️❤️❤️ Danke für den tollen Tipp zum Verschönern von Seifen, eine sehr sehr schöne Idee

    Eine wundervolle Restwoche und ganz liebe Grüße
    Tina

    Antworten
    • Christiane sagt:

      Liebe Tina,
      So lustig, dass du auch Lust zum „Tattoo-shoppen“ bekommst. Ich hab‘ doch tatsächlich schon online geschmökert, ob es nicht witzige und sehr bunte Klebetätowierungen gibt :))) Doch zuerst muss ich die vorhanden aufbrauchen. Immerhin sind die nun mindestens 3 Jahre vergessen im Kasten gelegen…
      Ganz lieben Dank für deine lieben Zeilen. ♥ Freu mich!!!
      Herzliche Grüße, Christiane

      Antworten
  3. Bettina sagt:

    Liebe Chistiane,
    diese Seife ist genau das, was mir am besten gefällt – schlicht, edel mit einem kleinen (großen) Hingucker. Eine Frage hab ich allerdings, ist dieses Tattoo metallisch, hast du nicht Angst vor Ranz?
    Alles Liebe
    Bettina

    Antworten
    • Christiane sagt:

      Liebe Bettina,
      Leider war auf der Verpackung der Tattoos nicht angegeben, aus welchen Stoffen sie produziert wurden.
      Letztes Jahr habe ich etwas mit Goldfolie herumexperimentiert. Echtes Blattgold war kein Problem. Die Seifen sind heute noch einwandfrei. Bei dem billigerem „Blattgold“, welches Kupfer enthält, war eine Verfärbung binnen kürzester Zeit auf der Seifenoberfläche festzustellen. Sicherheitshalber habe ich damals das kupferhältige „Blattgold“ abgehobelt und damit war alles wieder gut.
      https://www.fraeuleinwinter.com/archiv/web/2018/10/15/vergoldet/

      Freu mich, dass dir die Seife zusagt.
      Liebe Grüße, Christiane

      Antworten
  4. Sabine Obernauer sagt:

    Liebe Christiane, also ich finde deine Idee grenzgenial und spinne sie schon wieder etwas weiter….gerade, wenn ein Stempel bei einem Rezept nicht geht ist das die Idee, der Seife noch etwas Pepp zu verleihen … danke für diese tolle Inspiration.
    Sabine

    Antworten
    • Christiane sagt:

      Liebe Sabine,
      Vielen lieben Dank für das schöne Kompliment und Lob! ♥♥♥ Freu mich wirklich sehr darüber.
      Wie gut das Tattoo hält bzw. wie es sich längerfristig auf die Seife auswirkt, habe ich leider noch nicht ausgetestet. Doch bislang sieht’s nicht schlecht aus. :)))
      Liebe Grüße, Christiane

      Antworten
  5. Henni sagt:

    Liebe Christiane,
    Du wirst es nicht glauben ich habe heute die nächsten 4 Christstollen gebacken die letzten habe ich verschenkt aber einen behalten, ein wahrer Genuss den man sich einfach auf die jetzige Jahreszeit bewahren sollte. Will dieses Jahr mal wieder Kartoffellebkuchen backen wenn ich das Rezept noch finde. Selbst auch schon was gebacken?
    Liebe Grüße Henni

    Antworten
    • Christiane sagt:

      Schon wieder vier???
      Unglaublich! Aber ich find’s echt toll und es ist wohl auch ein Zeichen, dass dein Christstollen extrem gut ist. ♥
      Kartoffellebkuchen kenn‘ ich leider überhaupt nicht. Klingt allerdings sehr interessant.
      Bei mir muss die Weihnachtsbäckerei noch etwas warten, aber es wird… Hoffentlich :)))
      Ganz liebe Grüße, Christiane

      Antworten
  6. SeifenRuehrer sagt:

    Liebe Christian,
    Deine Seifen sind wie immer richtige Hingucker.
    Das ist ja ne tolle Idee mit den Tattoos. Ich hab noch nicht all zu lange her, ein paar Bögen entsorgt, weil ich nicht damit anzufangen wusste. Hätte ich sie mal lieber aufgehoben.
    Auf jeden Fall sehen die Seifen ganz toll aus.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit.
    lg.
    Sylvie

    Antworten
    • Sylvie sagt:

      Oh mein Gott,
      jetzt hat mein Handy doch tatsächlich das e in deinem Namen verschluckt liebe Christiane. Keine Ahnung wie das passieren konnte. Bitte entschuldige vielmals.
      Lg Sylvie

      Antworten
      • Christiane sagt:

        Die Autokorrektur… immer wieder für eine Überraschung gut. 😀
        Mach‘ dir keinen Kopf deswegen.
        Schönen Sonntag und liebe Grüße, Christiane

        Antworten
    • Christiane sagt:

      Liebe Sylvie,
      Oh, das ist schade.
      Bin schon sehr gespannt, wie sich das Tattoo beim ersten Anwaschen verhält. Hoffentlich wird‘s keine „Schweinerei“ im Waschbecken 😀😀😀
      Freu mich riesig, dass dir die Seife gefällt.
      Ganz lieben Dank ❤️ und herzliche Grüße, Christiane

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.