Schnelle Ordnungshilfe

DIY Filzbox - Utensilo aus Filz | Fräulein Winter

Es muss am Sommer liegen...

 

Knallfarben sind normalerweise nicht unbedingt mein Ding. Diesmal habe ich allerdings tief darin gewühlt. Die Auswahl fiel auf Filz in kräftigem Pink und strahlendem Blau.

 

Daraus habe ich mir praktische Filzboxen genäht und bin ... verliiiiiiebt!!!

DIY Filzschachtel

Einfaches Utensilo aus Filz nähen

Pseudo-Ordnung

 

Es ist nun mal so, dass bei mir immer irgendwas herumliegt - Zettel, Einkaufsbelege, Stifte, Garne,... Da kommen mir diese netten kleinen Körbchen gerade recht.

 

Schnell alles in eines dieser Utensilos geworfen und schon sieht's wieder ordentlicher aus. Dekorativ sind sie auch, also alles bestens ;)


Bonus: Deko-Spielzeug

 

Die Filzboxen habe ich so genäht, dass sie ineinander passen. Werden sie nicht benötigt, kann ich sie paltzsparend aufbewahren.

 

Oder mir auch mal ein dekoratives Türmchen bauen. Sieht doch süß aus, oder?

 

Ich glaube, eine Dekoregel besagt, dass man Dinge am besten in 3-er Gruppen anordnet. Das ist ja nicht immer möglich, hier aber schon. Und ich muss gestehen, dass sie mir auch zu dritt am besten gefallen - egal ob neben-, in- oder übereinander.

DIY Filzutensilo - Filzbox selber machen

Einfache Filzbox - stapelbar

Und bevor ich mir noch die Finger wundschreibe, weil ich gerade so hingerissen von meinem neuesten DIY bin, hör' ich lieber auf mit dem Schwärmen und sage nur noch schnell wie einfach die Filzschachteln zu machen sind.

 

Obwohl eigentlich, braucht's hier ja gar keine Anleitung. Aber da ich extra ein Foto gemacht habe, kommt das natürlich auch samt Mini-Erklärung.


So einfach gehts

 

Ein Kreuz aus (Bastel-)Filz zuschneiden, die Ecken je mit einer einfachen Naht schließen, vernähen, Fäden abschneiden und fertig.

 

Mein Filz hat eine Stärke von 4 mm und läßt sich am besten mit einem Rollschneider schneiden.

DIY Filzbox - Anleitung


     

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Bettie (Sonntag, 11 Juni 2017 20:16)

    Also Christiane,
    Die Boxen sind der burner!!! Total niedlich und praktisch auch noch <3 Ich finde die Idee total genial und überlege gerade, wo ich nur meine Nähmaschiene hingekramt hab - Boxen für Kleinkram brauch man immer!!!
    Danke für die Mini-Anleitung, ich werde es auch probieren ( und unter uns gesagt: Ich wäre nicht darauf gekommen ein Kreuz auszuscheiden, sondern hätte wahrscheinlich die Seiten alle ausgeschnitten und mich dann gewundert, warum die nicht so aussehen wie bei dir ;-)))
    Vielen Dank für's zeigen und ganz liebe Grüße,
    Bettie

  • #2

    * Fräulein Winter * (Sonntag, 11 Juni 2017 20:52)

    @BETTIE

    Wahnsinn, bist du schnell!!! Und ich freu mich darüber riesig!!! So ein lieber Kommentar - ganz vielen Dank dafür! <3 <3 <3
    Was ich ganz zu erwähnen vergaß, je nach Größe deiner Boxen, bekommst du aus den ausgeschnitten Ecken wunderbar quadratische Glasuntersetzer. Beste Resteverwertung ever :))) Aus den kleineren quadratischen Abfällen werde ich wohl Geschenkanhänger basteln. Kann man auch immer brauchen ;)
    Zum Kreuz: Du kannst die Boxen natürlich auch anders machen. Nur mein Filz ist sehr dick und da waren schon die zwei Lagen eine Herausforderung für meine Oldtimer-Nähmaschine. Müsste ich an irgendwelchen Ecken dann gar 3 Schichten zusammen nähen, hätte sie das nie und nimmer geschafft.
    Freu mich so, dass dir die Boxen gefallen! <3
    Schönen Sonntagabend und liebe Grüße, Christiane

  • #3

    Sylvie (Sonntag, 11 Juni 2017 22:23)

    Hey Christiane,
    was für eine coole Idee. Die sind schnell fertig und nützlich sind sie auch noch.
    Die frischen Farben machen super gute Laune. Ich habe seit langem auch mal wieder die Nähmaschine rausgeholt und bin gerade für mich was am Nähen. Hatte ganz vergessen wieviel Spaß das macht.
    Auf jeden Fall kann ich Deine Freude nachempfinden. Die Boxen sehen wunderhübsch aus.

  • #4

    Mirjam (Sonntag, 11 Juni 2017 23:36)

    Liebe Christiane, wie toll sind diese hübschen Boxen denn *hinundwegichbin*... Mein Mann sagt ja immer dass ich ein "Schächteli"-Fetischist sei :-D. Von daher schmelze ich hier nicht nur wegen den heissen Temperaturen <3 <3 <3... eine tolle Idee, danke für die Anleitung. Aber ob ich meine Nähmaschine aus der Versenkung hole ist eher unwahrscheinlich, ich hab dafür einfach kein Talent, leider :-(....
    Dufte Grüsse und einen guten Wochenstart morgen :-*, Mirjam

  • #5

    * Fräulein Winter * (Montag, 12 Juni 2017 06:17)

    @SYLVIE
    Liebe Sylvie,
    Du nähst für dich selbst? Etwas zum Anziehen? Wow, da wäre ich restlos überfordert. Bin sehr beeindruckt.
    Jetzt wo meine Nähmaschine in fixes Platzerl hat, macht's wirklich immer mehr Freude. Und so kleine Dinge gehen auch super schnell :)
    Großes Dankeschön für deinen lieben Kommentar!!! <3
    Liebe Grüße, Christiane

    @MIRJAM
    Guten Morgen liebe Mirjam,
    Also, dann bin ich auch ein "Schächteli"-Fetischist :))) So etwas kann man doch immer brauchen und ein paar sind immer vorrätig ;)
    Freu mich sehr, dass dir meine Boxen gefallen und ganz lieben Dank für deine lieben Worte.
    Guten Start in die Woche und liebe Grüße, Christiane

  • #6

    Gerda Kempers (Montag, 12 Juni 2017 08:05)

    Liebe Christine <3

    Coole Idee mit den Schachteln und sehr nützlich dazu.
    Danke für deine ausführliche Erklärung.
    Und diese Farben die du gewählt hast .Himmlisch.
    Ich wünsch dir einen schönen Wochenanfang.

    Liebe Grüße
    Gerda

  • #7

    * Fräulein Winter * (Montag, 12 Juni 2017 11:56)

    @GERDA

    Liebe Gerda,
    Ich freue mich so, dass dir die Farben und die Boxen gefallen.
    Hab' ganz vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar! <3
    Liebe Grüße, Christiane

  • #8

    IW (Montag, 12 Juni 2017 19:31)

    Hallo Christiane, es ist dir wieder gelungen mich zu überraschen. Die Körbchen sind toll, die Farben
    wunderbar.
    Liebe Grüsse IW

  • #9

    * Fräulein Winter * (Dienstag, 13 Juni 2017 09:31)

    @IW

    Freu mich so sehr, dass die Überraschung so gut gelungen ist und vor allem auch, dass dir die Filzkörberl gefallen.
    Dickes Dankeschön für deinen lieben Kommentar hier! ♥♥♥
    Bussi, Christiane

  • #10

    Angie (Mittwoch, 14 Juni 2017 13:48)

    Liebe Christiane, ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkung. Bin jetzt bei Facebook und komme nun eigentlich zu gar nix mehr :-)) Ein schöner Zeitfresser sag ich dir...aber toll, es sind so viele Leute da, die wir kennen und so tolle Gruppen zu allen möglichen Interessen.
    Und du bist ja immer fleißig am werkeln, wie ich sehe und staune! GLG Angie (die dich nicht vergessen hat...)

  • #11

    * Fräulein Winter * (Mittwoch, 14 Juni 2017 16:14)

    @ANGIE

    Liebe Angie,
    Ich freu mich, dass du wiedermal bei mir vorbeischaust. Danke dir und weiterhin viel Spaß auf Facebook!
    Liebe Grüße, Christiane

  • #12

    Ingeborg Wünsche (Donnerstag, 15 Juni 2017 20:37)

    Liebe Christiane,
    diese Filzboxen sind einfach süß, herzig und praktisch zugleich. Meine Tochter hat so viel Modeschmuck, der in so einer knalligen Box gut aufbewahrt wäre. Einfach eine geniale Idee und wunderschön anzusehen. Diese Boxen muss man einfach haben!
    Jedes Mädel braucht sie.
    Danke, Ingeborg

  • #13

    * Fräulein Winter * (Montag, 19 Juni 2017 13:58)

    @INGEBORG

    Liebe Ingeborg,
    Sammelstelle für Modeschmuck - daran hab' ich noch gar nicht gedacht, find' ich aber gut. Und du hast absolut recht, jedes Mädel braucht etwas knallig Pinkes im Leben :)))
    Herzliches Dankeschön für deinen lieben Kommentar! <3 <3 <3
    Ganz liebe Grüße, Christiane