Ein fein duftendes Duo

DIY - Seife und Reed diffuser | Fräulein Winter

 

Wenn es draußen kühler wird und die Fenster nicht mehr die meiste Zeit geöffnet sind, wollte ich mich wieder meinen Raumdufttests widmen. Die ersten Versuche im Frühjahr waren zwar wohlduftend, jedoch optisch leicht getrübt. Dieses Problem ist mittlerweile gelöst und damit das Ganze noch etwas stimmiger wird, wurde zu jedem Raumduft eine passende Seife gesiedet. Zusammen bilden sie ein sehr harmonisches Duftduo. 

Die Raumdüfte

DIY Home Fragrance - Reed diffuser | Fräulein Winter

 

Reed diffuser sind fein und sehr schnell hergestellt. Ihre Duftintensität richtet sich nicht nur nach der Menge der verwendeten ätherischen Öle sondern auch nach der Anzahl der verwendeten Rattanstäbchen. Für eine durchgehende Raumbeduftung sollte man die Stäbchen ab und an wenden. 

 

Meine drei Raumdüfte sind nett abgestimmte Duftkompositionen, deren typischer Charakter sich auch in der Farbgebung widerspiegelt.

  • Rosa - eine schöne, frisch blumige Mischung rund um die ÄÖ Rose, Palmarosa und Orange.
  • Lila - ein beruhigender und Geborgenheit vermittelnder Duft rund um die ÄÖ Lavendel und Mandarine.
  • Gelb - eine belebend fröhliche Komposition mit ÄÖ Litsea Cubeba, Bergamotte und Eukalyptus als Hauptdarsteller.
Raumduft - Home fragrance
Reed diffuser | Handmade by Fraeulein Winter

 

Inhaltsangaben:

  • Weingeist (98%) und Hydrolat (bzw. alternativ kann man für diese beiden Komponenten auch 40%-igen Vodka verwenden)
  • etwas pflanzliches Glycerin
  • Ätherische Öle und Lösungsvermittler LV41. Für einen ungetrübten Raumduft sollte das Mischverhältnis von ÄÖ : LV41 ca. 1 : 3 sein.
  • Wasserlösliche Seifenfarben oder Lebensmittelfarben.
  • ÄÖ mit Lösungsvermittler verrühren. Anschließend gut in die Alkohol-Hydrolat-Glyzerin-Mischung einrühren.

Oft kann man im Internet lesen, dass man die Rattanstäbchen durch hölzerne Schaschlikspieße ersetzen kann. Ich habe das natürlich ausprobiert und musste für mich und meine Duftwahrnehmung leider feststellen, dass Schaschlikspieße nicht wirklich geeignet sind.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Die Seifen

Handgesiedete Seife | Fräulein Winter

 

Die Seifen richten sich sowohl in Farbe als auch Duft nach meinen Raumdüften. Leider ist es mir nicht gelungen, die Farben exakt wiederzugeben, aber dennoch mag ich meine neuen Pflegeschätze sehr gut leiden. Für die Duftmischungen habe ich die in Seife nicht so stabilen Anteile der ätherischen Öle durch passende Parfümöle ersetzt. So sind dem Raumduft sehr verwandte Seifendüfte entstanden, die doch auch eigenständig sind und wunderbar mit dem Raumduft harmonieren.

Handgesiedete Naturseife | Fraeulein Winter
Selbst gemachte Seife | Fräulein Winter

 

Zubereitung:

  • Verseift sind natives Kokosöl, Sheabutter, Olivenöl, Bio-Schmalz, Arganöl, Rizinusöl und Wasser.
  • Zusätzlich Tussah-Seide, Veilchenwurzelpulver und Vitamin E (weil das auch mal weg musste).
  • Farben: Lavender WEP, Fuchsia WEP und Lemon Curd WEP.
  • Duftmischungen aus ätherische Ölen und Parfümölen - Kurzcharakteristik: Rose, Lavendel und Litsea Cubeba.
  • Formen: Eigenbau
  • Siededatum: September 2017
DIY - Raumduft und Seife | Fraeulein Winter
Seife und Raumduft selbst gemacht | Fräulein Winter

 

Zum Abschluss noch ein kleiner Hinweis:

Die dunkeln Rattanstäbchen sind optisch sehr edel und gefallen mir sehr. Jedoch neigen die von mir verwendeten etwas dazu, ihre dunkle Farbe in den Raumduft abzugeben. Daher würde ich trotz ihrer Eleganz hier zur Vorsicht raten, falls kein Verfärben des Duftes gewünscht ist.

 

Damit lass ich es für heute gut sein. Das Düfte mischen hat mir viel Spaß gemacht und mit den Fotos bin ich diesmal auch recht zufrieden. Ich hoffe, euch gefällt dieser Blogartikel, sage Danke fürs Lesen und sende viele liebe Grüße!


      

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Sylvie (Sonntag, 10 September 2017 19:14)

    Liebe Christiane,
    was für eine tolle Idee, Raumdüfte selber herzustellen. Und in so wunderschöne Flaschen abzufüllen.
    Zuerst dachte ich, Du hättest einen Raumduft gekauft und die passende Seife dazu gesiedet. Und beim lesen sehe ich, dass Du die selber gemacht hast.
    Ich bin sehr beeindruckt. Und ich finde die Farbe der Seife hast Du sehr gut getroffen.
    Die Fotos, da brauchen wir gar nicht drüber zu reden - sind große Klasse -.
    Ein dickes "LIKE" von mir.
    lg.
    Sylvie

  • #2

    Henni (Sonntag, 10 September 2017 20:04)

    Liebe Christiane,
    Fräulein Winter ist pünktlich zurück zum Winterhalbjahr :-)) Deine Raumdüfte sind schön farblich mit den Seifen abgestimmt. Die Inhalte der Seifen und Düfte liest sich sehr gut und farblich passt es zu den Farben.
    LG Henni

  • #3

    LiSa (Montag, 11 September 2017 06:31)

    Guten Morgen Christiane!
    Du versüßt mir gerade den kalten Morgen mit deinen TRAUMHAFTEN Bildern und bringst mich immer wieder zum Staunen mit deinen außergewöhnlichen Ideen.

    GlG Sabine

  • #4

    ** Fräulein Winter ** (Montag, 11 September 2017 08:32)

    @SYLVIE
    Liebe Sylvie,
    Die Flaschen machen wirklich viel aus. Hätte ich anfangs nicht gedacht, aber es macht optisch schon einen gewaltigen Unterschied in welcher Flasche so ein Raumduft auf dem Sideboard steht. Eigentlich geht's ja nur um das Näschen, aber die Augen wollen eben auch einen netten Ausblick :)))
    Freu mich so sehr über den lieben Kommentar!!!! Ganz dickes Dankeschön!!! ❤️❤️❤️
    Liebe Grüße, Christiane

    @HENNI
    Liebe Henni,
    Ja, ich bin wieder da :))) Endlich wird's kühler, meine Lebensgeister erwachen :)))
    Vielen lieben Dank für deine Zeilen! Freu mich!!! ❤️
    Liebe Grüße, Christiane

    @LISA
    Liebe Sabine,
    Oh, oh ... Freut mich jetzt schon sehr, dass ich dich ein klein wenig überraschen konnte ;)))
    Wünsch' dir einen guten Start in die neue Woche und von Herzen Dank für deine lieben Worte!!! ❤️
    Liebe Grüße, Christiane

  • #5

    Tina (Montag, 11 September 2017 20:09)

    Hallo Christiane,

    wie schön du bist wieder zurück und dann noch mit solchen farbenprächtigen
    Seifen und tollen Ideen <3 Ein 24Stunden Tag ist einfach nicht genug um all die
    Ideen zu verwirklichen die man bei dir sieht - einfach GROßARTIG!!! Natürlich
    muss ich gleich mal recherchieren was ein Lösungsvermittler ist, benutzt man
    diesen etwa auch zum Parfüm herstellen, damit sich ÄÖ und Alkohol verbinden
    *grübel? Du bist da bestimmt 100% firm :))

    Liebste Grüße
    Tina

  • #6

    Bettie (Montag, 11 September 2017 20:58)

    Liebe Christiane,
    Ich finde die Idee total spitze und deine Raumdüfte sind so dermaßen vornehm in Szene gesetzt, das ich schmelze <3 Besonders gefällt mir das stille Lila mit der passsenenden Seife und den dunklen Stäbchen - genau mein Beuteschema! Würde ich das so im Laden sehen, würde ich es kaufen. Einfach wunderschön und sehr stilvoll!!! Vielen Dank für den Augenschmaus (ich wünschte, es gäbe "Duft-Internett" ;-)
    Liebe Grüße,
    Bettie

  • #7

    ** Fräulein Winter ** (Montag, 11 September 2017 21:09)

    Liebe Tina,
    Leider bin ich da absolut keine Fachfrau :(((
    ÄÖ sind in reinem Alkohol lösbar. Einen Lösungsvermittler verwendet man, wenn man ÄÖ (oder auch PÖ oder Vitamine) in einer wässrigen Substanz lösen will. Je nachdem wie hoch dein Wasseranteil ist, ist ein Lösungsvermittler notwendig oder eben nicht. Öl schwimmt auf Wasser... da heißt's dann ohne Lösungsvermittler eben immer aufschütteln. Bei Raumdüften gibt es verschiedene Ansätze. Das Internet weiß viel zu diesem Thema.
    Freu mich sehr, dass dir Seife und Düfte gefallen. Dankeschön für deine liebe Nachricht! <3
    Liebe Grüße, Christiane

    @BETTIE
    Liebe Bettie,
    Die dunklen Stäbchen sind optisch echt toll. Leider färben meine etwas ab. Das würde ich das nächste Mal vorher besser recherchieren bzw. testen. Man lernt eben immer wieder dazu... ;)))
    Ganz dickes Danke für deinen irrsinnig lieben Kommentar. Freu mich sehr!!! <3 <3 <3
    Liebe Grüße, Christiane

  • #8

    Caroline (Mittwoch, 13 September 2017 15:04)

    Hi Fräulein Winter,
    Da schaue ich wieder mal vorbei und dann so etwas tolles.
    Die Idee ist sehr gut und die Fotos auch. Die Raumdüfte und Seifen gefallen mir sehr.
    Viele Grüße,
    Caroline

  • #9

    ** Fräulein Winter ** (Samstag, 16 September 2017 10:17)

    @CAROLINE

    Wie schön, dass du wiedermal hier bei mir vorbeischaust und so eine nette Nachricht da lässt.
    Freu mich sehr über deine Worte. Danke dir!!!
    Wünsche dir ein wunderbares Wochenende und sende ganz liebe Grüße, Christiane

  • #10

    Mirjam (Sonntag, 17 September 2017 10:16)

    Liebe Christiane ❤️,
    Wie schön und wie fein so edle Raumdüfte zu erschaffen. Ich bin hin und weg und überlege echt, ob ich dir die Idee klauen soll ;-). Man sieht ja in den Läden manchmal diese Raumbedufter mit den künstlichen Düften und da würg ich mich jedesmal fast weg. Aber deine Flaschen sehen so toll und stimmig aus, eifach nur genial :-))). Sag: wie benutzt du den LV? Das ist ja eine sehr zähe Flüssigkeit, tust du die ätherischen Öle gleich mit rein und dann alles zum Hydrolat/Alkohol-Gemisch?
    Dufte Grüsse,
    Mirjam

  • #11

    ** Fräulein Winter ** (Dienstag, 19 September 2017 08:27)

    @MIRJAM
    Liebe Mirjam,
    Ich freu mich sehr, dass dir meine duftenden Fläschchen so gefallen. Dankeschön!!! ❤️
    Das Vorgehen war wie oben beschrieben. Zum Verrühren hab' ich einfach das Milchschäumerle benutzt. Es gibt jedoch mehrere Ansätze für Raumdüfte. Bei ausreichend Alkohol braucht man auch gar keinen Lösungsvermittler. Einfach mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Christiane

  • #12

    Angie (Dienstag, 19 September 2017 10:33)

    WAHNSINN liebe Christiane...wie toll ist das denn? GLG Angie

  • #13

    ** Fräulein Winter ** (Dienstag, 19 September 2017 19:05)

    @ANGIE

    Dein Lob freut mich gerade wahnsinnig. Vielen vielen Dank!!! ❤️❤️❤️
    Ich weiß ja, dass du gerne räucherst, aber diese Reed Diffuser sind auch gar nicht so schlecht.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

  • #14

    Blackrain (Sonntag, 08 Oktober 2017 22:49)

    Wunderbare Idee und die Umsetzung perfekt !
    Welches Hydrolat hast Du verwandt?